Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Webgamers. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 6. Februar 2013, 17:32

F1-Teamchef

[img]http://www.vf1-teamchef.de/images/banner.png[/img]

Für alle Formel 1 Fans ist dies der richtige Diskussionsthread. F1-Teamchef ist ein Browsergame rund um den Formel 1 Motorsport. Wenn Ihr mehr erfahren wollt, postet Eure Frage. Zudem werden Mitspieler oder Verantwortliche Euch hier über Neuigkeiten zum Spiel informieren.

Link zur Spielbeschreibung: (KLICK HIER )

LG Bay

2

Donnerstag, 7. Februar 2013, 13:53

Sieht man da die Rennen live?

Hab früher mal das F1 Browsergame von Bigpoint gezockt, wurde dann aber eingestellt soweit ich weiß. Hat aber ziemlich gebockt, da man das Rennen aus der Vogelperspektive mit kleinen Punkten als Darstellung für die Wagen auf de Strecke verfolgen konnte. Leider ging irgendwann ohne Geldeinsatz nichts mehr, weshalb ich dann auch aufgehört habe.

-kevin9321-

unregistriert

3

Donnerstag, 7. Februar 2013, 14:22

Hallo Dahugo,

ja, die Rennen sieht man live. Bilder werden noch Folgen. Aber du könntest dir zum Beispiel heute schon ein Bild davon machen, denn heute ist Qualifikations- und Renntag.
Auch beim F1-Teamchef verfolgt man das Rennen aus der Vogelperspektive mit kleinen nummerierten Punkten als Darstellung der Fahrzeuge. Die eigenen Fahrer sind dabei etwas hervorgehoben, damit man seinen Wagen auf der Strecke immer wiederfindet. Diese Darstellung gibt es hier seit Anfang an und da bockt nichts. Es läuft und läuft und läuft.. ;)

Und ja, das damalige Browsergame von Bigpoint wurde eingestellt. Wir haben einige ehemalige Spieler von dort in unseren Reihen.

Noch kurz die Eventzeiten für heute:
Bis 18:30 Uhr ist Warmup. Dort kann man noch zum Beispiel eine Strategie austesten.
Das Qualifing läuft vom Prinzip ab wie in der echten F1. Es gibt Q1, Q2 und Q3. Diese dauern beim F1-Teamchef jeweils 10 Minuten und starten um 19:10, 19:30 und 19:50 Uhr.
Das Rennen beginnt dann um 20:30 Uhr.
Gefahren wird heute in Spa-Franchorchamps.

LG Kevin

4

Donnerstag, 7. Februar 2013, 14:28

Ich glaub das probiere selbst ich heute Abend mal aus :thumbup:

5

Donnerstag, 7. Februar 2013, 14:38

Für ein Neuling ist es aber sehr bunt und unübersichtlich. Hab zwar dort die Hilfe angeklickt, aber wenn ich dann etwas Anderes auswähle, ist die Hilfe weg... Gibt es denn eine schnelle, einfache Anleitung für Neulinge ?

LG

-kevin9321-

unregistriert

6

Donnerstag, 7. Februar 2013, 14:49

Probieren schadet ja auch nicht. Achtet darauf, dass ihr euch am Renntag vor 18:30 ein Team erstellt. Denn 18:30-21:30 Uhr ist es nicht möglich, sich zu registrieren. An allen anderen Tagen ist es jederzeit möglich.
Vielleicht findet ja auch der ein oder andere den Weg in den Chat. :)

Anfangs kann man leicht erschlagen werden. Aber nach einiger Zeit bekommt man so langsam raus, was man einmalig einstellen muss und was man öfters braucht. In den Schoß gelegt wird einem nichts. Ein wenig muss man sich in erster Zeit schon aufraffen.

Es gibt eine schlicht gehaltene Checkliste, anhand der man schrittweise vorgehen kann. --> Link zur Checkliste

LG

7

Donnerstag, 7. Februar 2013, 15:19

Ok, klingt ja schonmal interessant.

Aber eine Frage hätte ich noch. Beim damaligen BigPoint Browsergame war da Problem, dass wenn man nicht zur Zeit der Rennen oder Qualis online sein konnte oder eben einfach keine Zeit hatte, quasi keine Chance hatte gut abzuschneiden. Damals gab es zwar einen Assistenten der dann Boxenstopps und soweiter live übernommen hat, sodass man das im Vornherein einstellen konnte, aber den gab es nur gegen Echtgeld...

Wie sieht das bei F1-Teamchef aus? Wenn ich nicht zu den Qualis oder Rennen online sein kann, wie läuft das ab, bzw. welche Möglichkeiten hab ich für das Rennen vorzubereiten?

-kevin9321-

unregistriert

8

Donnerstag, 7. Februar 2013, 15:35

Wenn man während dem Rennen oder der Qualifikation nicht online sein kann, dann ist das kein Problem. Auch hier gibt es einen Assistenten, den man einstellen kann. Natürlich kostenlos! Auch viele User, die eigentlich live dabei sind stellen lieber den Assistenten. Man hat keine Nachteile durch ihn und man muss nicht das ganze Rennen über darauf konzentriert sein. Ist eben angenehmer. :)
Zudem gibt es noch den automatischen Assistenten, der greift, wenn man nicht live fährt und versäumt hat die eigene Strategie einzustellen. Der holt dann die Wagen zum Boxenstopp, sobald sie mit weniger als 20 Litern Sprit über die Start-/Ziellinie fahren.

LG

9

Donnerstag, 7. Februar 2013, 15:45

Cool, danke für die Info!

Werde es mir auf jeden Fall demnächst anschauen, denn ich war schon länger wieder auf der Suche nach solch einem F1 Manager! :thumbup:

10

Donnerstag, 7. Februar 2013, 19:45

[img]http://img163.imageshack.us/img163/7518/f1manager.jpg[/img]

Also der erste Eindruck war schon einmal sehr gut. Hab meine ersten Qualifyings hinter mir. Meinen 1.Fahrer Nr.11 hab ich vom autom. Assistenten fahren lassen, den 2.Fahrer Nr.12 hab ich manuell gemacht. Mit ihm war es spannend, da ich bis kurz vor Schluss mit ihm auf dem vorletzten Platz war und in der letzten Runde, als ich für die letzte Kurve noch 10 Sekunden bis Qualiende hatte, hab ich den Sprung auf Platz 5 geschafft.

Sehr gut gelungen ist die Rennstrecke, wo man wirklich dann alle Fahrer auf der Piste fahren sieht.

Nun bin ich mal aufs Rennen gespannt. Werden da automatische neue Reifen aufgezogen oder muss man das im Vorfeld alles einstellen ?

-kevin9321-

unregistriert

11

Donnerstag, 7. Februar 2013, 20:02

Freut mich, dass der erste Eindruck gut war.
Nach der Qualifikation bekommt man für das Rennen keine neuen Reifen. Man muss also mit denen auskommen, die man schon in der Qualifikation zur Verfügung hatte.

Wenn du im Boxenstoppassistenten nichts einstellst, dann wird er deine Wagen immer zum Stop an die Box holen, wenn diese mit weniger als 20 Litern Sprit im Tank an Bord über Start/Ziel gehen. Er zieht dann auch automatisch einen x-beliebigen Reifen von denen mit dem besten Zustand auf.
Ansonsten eben live selber fahren oder den den Boxenassistenten einstellen. Dies ist noch bis 20:15 Uhr möglich. Dort wird er aber wirklich nur die eingestellte Strategie fahren. Wenn man sich vertan hat, könnte man ausfallen. Deshalb immer vorher im Training die Strategien testen. :)

LG

Edit: Repariere am besten deine Wagen noch vor dem Rennen. In Rennen und Quali startet man am besten mit vollkommen reparierten Wagen. ;)

12

Donnerstag, 7. Februar 2013, 20:04

[img]http://img42.imageshack.us/img42/6893/f1manager2.jpg[/img]

Na das war doch ne gute Leistung zum Ende oder ? Im 3.Quali konnte ich Platz 1 und 2 zwar nicht halten, aber mit Platz 5 und 7 für mein erstes Rennen ist doch ganz gut.

13

Donnerstag, 7. Februar 2013, 20:13

Würde mich freuen, wenn sich noch ein paar F1-Teamchef Mitglieder sich bei Webgamers registrieren und hier an der Diskussion teilnehmen würden. Das Spiel hat es sich wirklich verdient :thumbup:

LG Bay

14

Donnerstag, 7. Februar 2013, 20:20

[img]http://img820.imageshack.us/img820/333/f1manager3.jpg[/img]

Hier die Startaufstellung. Auf Platz 5 und 7 befindet sich das Team von Webgamers. Hoffentlich haben wir unsere Reifen nicht zu sehr im Qualifying beeinflusst. Ist die linke Spur die saubere Bahn ? Das Rennen beginnt gleich um 20.30 Uhr...

15

Donnerstag, 7. Februar 2013, 20:28

Toi Toi Toi ^^

Fabi

Fortgeschrittener

Beiträge: 153

Beruf: Kaufmann für Spedition und Logistik

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 7. Februar 2013, 20:39

Gibts i-wo ne Tutorial? Ich komm gar nicht klar.
Aktuelle Browsergames, die ich spiele:
---

-kevin9321-

unregistriert

17

Donnerstag, 7. Februar 2013, 20:52

Es gibt einmal die spartanische Checkliste Klick
Anhand dieser kann man Punkt vor Punkt vorgehen. Dort bekommt man dann mit der Zeit einen Überblick darüber, was einem täglich begegnet und was man erstmal nur einmalig einstellen muss.
Ansonsten haben wir noch eine bebilderte Anleitung im Forum. Klick
Diese ist aber stellenweise nicht mehr ganz aktuell, da einige Dinge zu dieser Saison geändert wurden. Aber das sind dann spezielle Dinge wie zum Beispiel die Anweisung, die nun von 15 bis 110 reicht (früher 55 bis 150) und das Design.
Dann gibt es ja noch die Hilfetexte im Game selbst. Da kann man auch einige Informationen gewinnen.
Wenn dann noch immer Fragen aufkommen, dann einfach fragen. So bekommt man individuelle Antworten und nicht die Standardantworten aus Tutorials. :D

LG

18

Donnerstag, 7. Februar 2013, 21:01

Wie is das eigentlich, beginnt man quasi in einer niedrigeren Rennklasse un steigt dann durch gewinnen der Meisterschaft auf?
Oder gibt es ein Ligensystem, würd mich ma noch interessieren?^^

Nich wundern dass ich mich noch nich registriert hab, werd am WE zusammen mit nem Kumpel anfangen, deshalb informier ich mich erstma nur :P

19

Donnerstag, 7. Februar 2013, 21:17

[img]http://img651.imageshack.us/img651/7106/f1manager4.jpg[/img]

Nach den ersten 6 Runden sah es noch ganz gut aus. Das war kurz vor meinen ersten Boxenstops, da die Reifen schon sehr herunter gefahren waren. Da wurde mir auch klar, dass ich wohl zuviel Einsatz in die Quali gelegt habe, die Reifen sind leider schon so sehr verschlissen, dass ich schon recht früh tauschen musste.

[img]http://img607.imageshack.us/img607/3112/f1manager6.jpg[/img]

Und hier nur noch 1 Runde zum Fahren, Webgamers wurden auf Platz 17 und 20 durchgereicht ;( Bei meinem zweiten Auto wurde sogar das Fahrgestell verkohlt, das hätte wohl keine weiteren 5 Runden gehalten.

Was mir aufgefallen ist:

- Der Boxenassistent wechselt gerne weiche Reifen, in diesem Rennen tödlich langsam
- Man muss wohl ordentlich testen und den Spritverbrauch pro Strecke ermitteln, damit man den optimalen Sprit tankt
- In der Quali lieber weiter hinten landen, dafür frische Reifen haben um im Rennen schneller zu sein
- Unter Instruktionen waren bei den Fahrern alle Werte auf 100%. Wohl zuviel Einsatz oder ? Als ich es gegen Ende des Rennens herunterschraubte, wurde das Auto mehr geschont, zudem wurde die Geschwindigkeit auch höher, kann das sein ?
- Als letzter Punkt: Alle Autos, die mich überholt haben, waren blöd !

-kevin9321-

unregistriert

20

Donnerstag, 7. Februar 2013, 21:21

Nun, wie soll ich anfangen. Es gibt letztendlich 2 Wertungen an dem jedes Team teilnimmt.
Die erste ist die Gruppenwertung. Eine Gruppe besteht aus insgesamt 12 Teams. Diese Teams sind die komplette Saison über fest in der jeweiligen Gruppe eingeteilt. Die Einteilung in die Gruppen findet immer am Saisonanfang statt. Dort berechnet das System die Fahrer- und Teamstärken und sortiert dann die stärksten Teams in Gruppe 1 und nach hinten hin werden diese immer 'schwächer'. Neu gegründete Teams werden bei Gründung in die erste Gruppe mit 'freien' Plätzen gesetzt (In dieser Gruppe fahren trotzdem 12 Teams. Die freien Plätze werden durch Systemteams aufgefüllt). Zum jetzigen Zeitpunkt wäre das ein Einstieg in Gruppe 9. Wenn du und dein Kumpel sich etwa zum selben Zeitpunkt registriert, dann sind die Chancen relativ groß, dass ihr in der selben Gruppe landet in eurer ersten Saison. ;)
Zur neuen Saison werden dann alle wieder nach Fahrer- und Wagenstärke sortiert. Dann kommt ihr auch in vordere Gruppen. Generell kann man sagen, dass die Aktivität der gegnerischen Teams zunimmt, je weiter man in den Gruppen nach vorne kommt.

Die zweite Wertung ist die Weltrangliste, kurz WRL. Dort wird gruppenübergreifend die Durchschnittsrundenzeit ermittelt. Bei später in der Saison eingestiegenen Teams ist diese natürlich sehr hoch, da die verpassten Rennen mit hohen Rennzeiten berechnet werden. Aber in der ersten Saison sollte man eh lieber darauf achten, dass man mit dem Geld haushaltet und seine Fabrik schnellstmöglich ausbaut. Dadurch kann man nämlich mehr Mitarbeiter einstellen. Mehr Arbeitskraft = höhere Produktivität bei Verhandlungen, Entwicklungen.

LG

Social Bookmarks