Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Webgamers. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Alex Livingstone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 30. Juni 2019, 10:54

Command & Conquer: Tiberian Sun - Albert Einstein's Edition

Hallo,

ich stelle heute mein Projekt vor, dass ich natürlich aufgrund der Rechte nur sehr vorsichtig bekannt machen kann, aber ich suche Unterstützung, daher bleibt mir keine andere Wahl.
Wenn ihr mitmachen wollt, dann schreibt mir, ich bin unter der Woche im IRC (irc.freenode.net) Channel #cnctsaee und #DTA.

Das Projekt heißt Command & Conquer: Tiberian Sun - Albert Einstein's Edition und es handelt von einem alternativen C&C Universum in dem Albert Einstein die Welt vor der Atombombe retten konnte. Nach seinem Tod übernahm E.V.E. (Elektronischer Video Experte) die Kontrolle über die Wet zu Misgunsten der G.D.I. (Global Defense Initaitive).
In dem Spiel erhälst du von E.V.E. dein eigenes Unternehmen, sofern du unterzeichnest mitzuhelfen den Mars zu erobern. Sie schenkt die eine Firma mit Aktienwert von 1 Billiarde Credits (das ist die Währung im Spiel). Nachdem du Aktien verkaufen konntest, kannst du mit dem Geld Raketen und Mars-Einheiten (keine Soldaten) kaufen und lossicken. Du musst von startab deine Mars-Basis aufbauen und kannst entscheiden ob du dein Geld für den Bau einer Industrie oder für den Bau einer Siedlung für Touristen oder Siedler ausgibst. Man kann auch sich zurückhalten und warten wie sich der Markt verhält und vllt. nur Aktien (aus dem Real-Life) traden. Du kannst natürlich Spieler, die keine Einnahmen generieren konnten aber Infrastuktur hinterließen günstiger im Nachhinein einkaufen oder auch nur Raumstationen aufbauen und dich um Logistik kümmen.
Der Mars wird durch die Spieler slebst wenn geschehen einem Terra-Forming-Prozess unterzogen, welches natürlich vieles ändert. Die Indsutrie auf dem Mars kann dann eine wirtschaft aufbauen um Siedler zu versorgen und die Siedlungen können nun einfacher gebaut werden und können auf den teuren Tourismus verzichten.
Mit der Zeit und dem agieren der G.D.I.-Spieler (und Bots) wird die G.D.I. dazu drängen E.V.E. zu schlagen. Es ist deine Sache ob du mit der G.D.I. kooperierst, es kostet dich pro Spiel 1 Penny/Cent Echtgeld um Mitglied (der Wette) G.D.I. zu werden, dafür darfst du dann auch Militäreinheiten nutzen und richtig viel Schaden machen, aber E.V.E. schaut nicht nur zu. Sie erhält regelmäßig Einheiten als Steuereinnahme von den G.D.I.-Spielern, die sie dann versucht einzusetzen. Es werden auch die Faktoren Hacking, Sabotage, Manipulation und andere Tricks geben wie z.B. das einfach koallieren und die Bildung von Allianzen.

Das Spiel befindet sich im Moment im Aufbau. Aktuell arbeite ich daran mit three.js (mir wurde nun babylon.js empfholen) ein 3D-Modell des Mars fertigzustellen.
Ich habe bisher nur die 3D-Daten von http://www.uahirise.org gefunden und würde so wie es ausschaut, da es nichts besseres gibt, eine Sphäre aufbauen mit den 3D-Gegenden, die ich in Blender exportieren kann. Zuletzt musste ich mir einiges an Festplattenspeicher zulegen. Aus erst einer 4TB hdd wurden nun 4x4TB hdd platten und eine 8TB platte.
Jetzt habe ich den Speicher und alle Daten gezogen. Bald wird es Neues geben. Ich freue mich auf eure Tipps und Empfehlungen, vllt. braucht ihr auch den echten Mars in 3D für ein eigenes Browsergame.
Eigener Server ist vorhanden, wobei nur ein VRoot, eigene Server Zuhause stehen zwar bereit aber sind noch zu laut und ich habe hier nur eine 12Mbit-Verbindung, wird aber in Zukunft kommen.

Bzgl. den Lizenzen und Rechten wird es so sein, dass ich oder später einmal wir kein Geld haben um die Electronic Arts in den Rachen zu schieben, vllt. finden die Möglichkeiten mehr für Modder und private Spieleentwickler zu tun, mal sehen, das wird auf jedenfall spannend, bis dahin halte das Spiel für privat, nur mit Registrierung erhält man Zugriff. Wahrscheinlich werde ich dann Command & Conquer kur C&C in Clown&Community umbennen weil kein Geld für eine Lizenz zur Verfügung steht, notfalls kann ich mir auch vorstellen dem Spiel ein ganz anderes Them zu geben z.B. Shadow Eart oder Shadow Mars wie auch immer, der Name ist nur Programm, er ist nicht zwingend für das Projekt.
»Alex Livingstone« hat folgende Dateien angehängt:

DaBu

Administrator

Beiträge: 1 107

Danksagungen: 548

  • Nachricht senden

2

Montag, 1. Juli 2019, 13:18

Das ganze hört sich spannend an. Three.js ist echt eine coole Bibliothek.

Bezüglich der Lizenz, ich bin eigentlich gar kein Freund davon andere Sachen zu kopieren, aber auf der anderen Seite gibt es kein neues gutes Spiel mehr aus der Reihe.
Irgendwas mit Medien

Social Bookmarks