Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Webgamers. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Selena

Profi

  • »Selena« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 479

Danksagungen: 530

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 29. März 2018, 10:21

Goalz.de sucht Nachfolger - Interview mit Betreiber Schuti

Goalz.de sucht Nachfolger - Interview mit Betreiber Schuti


[img]//www.webgamers.de/uploader/uploads/201803/29_100514_8a7489a742f5335a8766810350b40cc4.jpg[/img]


Schon länger wissen wir, dass der Betreiber des Fußballmanagers Goalz.de aus zeitlichen Gründen nach einem Nachfolger sucht. Bereits im Februar vergangenen Jahres hakte Bay nach und bot dem Betreiber an, auf Webgamers nach einem Nachfolger suchen zu können. Über ein Jahr später hat sich immer noch nichts getan - das soll sich mit diesem Interview ändern!

Selena: Lieber Schuti, vielen Dank für Deine Zeit für ein (kleines) Interview. Erzähl der Community doch bitte etwas über Dich und Dein Spiel Goalz.de!
Schuti: Goalz ist mit geringem Zeitaufwand spielbar. Einmal pro Woche wird ein Spiel ausgewertet. Eine Saison dauert 23 Wochen, neben 22 Spieltagen gibt es eine spielfreie Woche. Gleichzeitig bietet Goalz eine große Spieltiefe.
Besonders ist, dass der Markt bei Goalz stärker als bei anderen Fußballmanagern auf Angebot und Nachfrage basiert. Dadurch reguliert sich vieles selbst. Theoretisch gibt es keine Grenzen für Spielergehälter, Jugendinvestitionen und Stadionausbauten.
Die gewählten Formeln sind jedoch so gewählt, dass das Gleichgewicht stets erhalten bleibt.


Der Grund für das Interview ist schnell erzählt: Du suchst einen Nachfolger, der das Spiel Goalz.de übernimmt und hoffentlich weiterentwickelt. Wie läuft derzeit die Suche, was wären die Bedingungen für eine Nachfolge?
Mir ist wichtig, dass das Spiel sinnvoll weitergeführt wird. Das Spiel sollte kostenlos bleiben. Grundsätzlich geben wir das Spiel auch kostenlos ab. Wir sind froh, wenn jemand unser Spiel weiterentwickelt.

Eine Frage zum technischen Stand von Goalz.de: Was erwartet den potentiellen neuen Betreiber, womit sollte er sich auskennen?
Die Website ist mit PHP hergestellt. Als Datenbank verwenden wir MySql. Einige Skripte laufen als Cronjobs und sind in PHP programmiert. Das Herzstück, die Spielberechnung, ist jedoch in Java programmiert.

Zu den Zahlen: Wieviele aktive Spieler gibt es auf Goalz.de derzeit?
Es gibt ca. 150 angemeldete Spieler, von denen 140 in diesem Monat auch aktiv im Spiel eingeloggt waren.

Du hast ja schon erwähnt, dass das Spiel kostenlos ist und bleiben sollte. Auf den ersten Blick konnte ich auch noch keine Werbung bei euch finden. Dennoch müssen Serverkosten bezahlt werden - gibt es Spendeneinnahmen zur Kostendeckung oder finanzierst Du es komplett selbst?
Die Serverkosten liegen derzeit bei 10€ pro Monat. Es gibt ein Google-Banner, wenn du auf die Info eines Spielers klickst. Ansonsten schließt jeder Verein einen Sponsorvertrag zu Beginn einer Saison ab. Da würde man vermutlich auch Sponsoren finden, die für diese Sponsorplätze spenden. Ansonsten zahle ich und mache folglich Verlust.

Bewirbst Du Dein Spiel aktiv, um Neuspieler zu gewinnen? Wenn ja, wo und mit welchem Erfolg? Hast Du es auch mal mit kostenpflichtiger Werbung versucht - wenn ja, mit welchem Erfolg?
Aktiv bewerbe ich das Spiel nicht. Ich habe viele Ideen, wie man das Spiel aktiv bewerben könnte. Allerdings macht das m.E. nur Sinn, wenn Goalz auch weiterentwickelt wird.
Wäre das Google-Banner nicht so versteckt, würde man die Serverkosten sicher wieder reinholen können. Aber, wenn man finanzielle Interessen verfolgt, muss man das Spiel weiterentwickeln und mehr Ligen hinzufügen. Eine gute Nachricht dazu: Der Markt passt sich durch unsere Formeln automatisch an. Die Regeln funktionieren werden auch bei 1000 oder 1 Mio Vereinen.


Lieber Schuti, vielen Dank für das Interview :-) Möchtest du den Lesern zum Schluss noch etwas mitteilen?
Ich danke dir auch, Selena. Den Lesern empfehle ich, sich unser Spiel mal anzusehen. Wenn jemand Interesse an dem Spiel hat, freue ich mich auf den Kontakt.

Wir drücken Schuti und seinen begeisterten Spielern die Daumen, dass sich nun ein Nachfolger für Goalz.de meldet! Fußballbegeisterte gibt es ja zuhauf, vielleicht ist auch ein guter Programmierer mit Leidenschaft und Freizeit dabei?
Interessenten melden sich bitte bei Goalz.de an und treten per PN mit dem Betreiber Jens Schütte (ingame-Nick: schuti) in Kontakt.

[img]https://www.webgamers.de/uploader/uploads/20160102193226_fc6e210c58d610aa94dc6ba2638ca70b.jpg[/img]

EDIT:
Wer mit Schuti Kontakt aufnehmen möchte und es aus irgendwelchen Gründen nicht klappt - z.B. Fehlermeldung im Kontaktformular o.ä. - kann mir gerne eine PN senden, ich leite sie vertrauensvoll an ihn weiter!

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DaBu (29.03.2018), Rico (29.03.2018), Fuma-Fans (29.03.2018)

Meister

Fortgeschrittener

Beiträge: 118

Danksagungen: 180

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 29. März 2018, 13:40

Na da kann man nur die Daumen drücken :)

Aber generell sehe ich es problematisch, jmd. von außen dazu zu holen. Da sind ja viele Mitglieder, die auch Erfahrung mit dem Spiel haben. Davon muss sich doch jemand bereit erklären :)
Die 10 € im Monat schrecken sicherlich ab, scheint mir auch recht teuer. Gibt es dort keine günstigeren Alternativen?

Ansonsten schönes Interview und ich drücke der Community die Daumen :)

DaBu

Administrator

Beiträge: 1 062

Danksagungen: 532

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 29. März 2018, 13:44

Preislich kann man da sicher noch was optimieren, aber 10€ ist jetzt nicht sonderlich viel und die bekommt man mit 2-3 gezielten Werbebannern locker wieder rein.
Irgendwas mit Medien

Meister

Fortgeschrittener

Beiträge: 118

Danksagungen: 180

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 29. März 2018, 13:45

Preislich kann man da sicher noch was optimieren, aber 10€ ist jetzt nicht sonderlich viel und die bekommt man mit 2-3 gezielten Werbebannern locker wieder rein.
Und da keine realen Spielerdaten genutzt werden, ist dies sogar in Ordnung und rechtlich okay. Problem ist nur, dass es die Mitspieler ggf. stört, aber solange diese nicht bezahlen müssen, sollte es auch in ihrem Interesse sein :)

Selena

Profi

  • »Selena« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 479

Danksagungen: 530

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 29. März 2018, 14:38

Na da kann man nur die Daumen drücken :)

Aber generell sehe ich es problematisch, jmd. von außen dazu zu holen. Da sind ja viele Mitglieder, die auch Erfahrung mit dem Spiel haben. Davon muss sich doch jemand bereit erklären :)
Die 10 € im Monat schrecken sicherlich ab, scheint mir auch recht teuer. Gibt es dort keine günstigeren Alternativen?

Ansonsten schönes Interview und ich drücke der Community die Daumen :)
Danke, freut mich wenn das Interview gefällt :-)
Das Problem bei der Suche hier ist, dass man keinen Programmierer an die Hand bekommt, der eine Weiterentwicklung übernehmen möchte. In deren Forum habe ich gelesen, dass es durchaus Spieler gibt, die die Kosten etc. zur Not übernehmen würden, aber keine Programmierkenntnisse haben oder ausreichend freie Zeit für so ein Projekt mitbringen.
Wie gesagt, es wird ja schon länger für das Projekt gesucht und es gibt auch keine (mir bekannte) Deadline für die Nachfolgersuche...das Spiel scheint erstmal nicht von einer Abschaltung bedroht. Dennoch hoffen die Spieler (und Schuti) auf einen würdigen Nachfolger, der frischen Wind reinbringen kann. Ganz hoffnungslos ist so eine Suche nicht: vor ein paar Wochen konnte ich jemanden erfolgreich vermitteln *g* (Ja, auch dazu gibt es zu gegebener Zeit ein Interview^^)

Meister

Fortgeschrittener

Beiträge: 118

Danksagungen: 180

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 29. März 2018, 14:54

Das freut mich, denn es ist in der Tat so, dass man nur ganz selten Programmierer dazu findet. Dazu hatte ich gerade was geschrieben. Ein Programmierer muss viel Zeit opfern, da möchte er auch gern etwas verdienen. Wenn das Projekt keine Einnahmen generieren kann, ist es schwer jmd. zu bezahlen.

Wäre denn zur Not auch die Option möglich, dass einer der Community das Projekt fortführt und es technisch nicht weiterentwickelt wird? Also dass man als Admin nur eine Saison beenden muss und eine neue ansetzen muss, ohne durch Programmierung ein neues Feature zu erstellen? Ein Browsergame definiert sich in meinen Augen auch durch die Weiterentwicklung. Aber die Spieler sind ja den vorhandenen Standard gewohnt und sollten ja auch ohne Weiterentwicklung zufrieden sein.

Fuma-Fans

Anfänger

Beiträge: 30

Wohnort: Zwickau

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 29. März 2018, 19:56

Ist zwar immer schade wenn man so ein Projekt aufgeben muss. aber gerade bei den Manager Games gibt es noch eine große Auswahl. Manchmal ist es vielleicht besser einen Schlussstrich zu ziehen.

Ohne Weiterentwicklung geht das nur so lange gut bis sich webtechnisch etwas ändert.

Trotzdem drück ich die Daumen. :)

Gubi

Anfänger

Beiträge: 1

  • Nachricht senden

8

Freitag, 30. März 2018, 12:22

Grüß Euch WebGamers Community!
Ich bin, was das Spiel Goalz.de betrifft ein alter Hase und quasi fast von Anfang an aktiv dabei. Das Spiel hat mich schon mehr als 10 Jahre im Bann und das ist nicht selbstverständlich, da man bei Inaktivität von mehr als 6 Wochen gelöscht wird. (Leider)
Ich kenne Schuti zwar nicht persönlich aber bei 10 Jahren gemeinsamen Weg erfährt man doch vieles und teilt damit die Leidenschaft und Energie, die Schuti und natürlich auch wir Spieler in das Spiel gesteckt haben. Auch verstehe ich, das ein Projekt, welches aus Neugierde und Idealismus als "Jungprogrammierer" erstellt und betreut wurde nach Jahren und Veränderung der privaten Voraussetzungen irgendwann aus Zeitmangel eingestellt werden muß. Familie geht eben vor. Danke aber trotzdem an Schuti, das Du dieses für mich hervoragende Spiel programmiert hast und einen Nachfolger suchst.

Derzeit bzw. eigentlich schon seit paar Jahren beschränkt sich die aktivität der Admins nur darauf, das Spiel störungsfrei weiterzuführen. Dieser Aufwand scheint nicht allzugroß zu sein, jedoch gibt es auch für unser Spiel ein eigenes Forum, wo es natürlich auch viele Vorschläge für Verbesserungen, neuen Features und Ideen gibt. Es fehlt leider nur an jemanden, der es umsetzt.
Was mir beim Interwiew fehlt, ist die Tatsache, falls es einen Interessenten für die Weiterführung unseres Spiels gefunden wird, dieser wenn nötig von Schuti noch unterstützt wird! Das wurde auch in unserem internen Forum immer wieder erwähnt. Weiters gibt es natürlich auch in unsere Community Programmierer, die sich zwar als Helfer anboten, jedoch leider auch nicht die Zeit aufwenden können das Spiel komplett übernehmen zu können. Hilfe ist garantiert! Ich denke auch, das das Spiel kommerziell erfolgreich geführt werden kann, man wird zwar nicht reich (auch wegen der mittlerweile großen Mitbewerber) aber der persönliche Zeiteinsatz inkl. Serverkosten sollten auf jedenfall abgedeckt werden!
Danke an dieser Stelle auch an Selena, die sich hier so bemüht unser Spiel an den "Mann" oder "Frau" zu bekommen! Danke, Danke, Danke!! Ich hoffe, das sich jemand findet, ansonsten müssen wir halt warten, bis Schutis Nachwuchs Programmierkenntnisse erwirbt und unser Spiel weiterentwickelt! So lange dauerts dann ja nimmer :D :D :D

Selena

Profi

  • »Selena« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 479

Danksagungen: 530

  • Nachricht senden

9

Freitag, 30. März 2018, 21:51


Grüß Euch WebGamers Community!
Ich bin, was das Spiel Goalz.de betrifft ein alter Hase und quasi fast von Anfang an aktiv dabei. Das Spiel hat mich schon mehr als 10 Jahre im Bann und das ist nicht selbstverständlich, da man bei Inaktivität von mehr als 6 Wochen gelöscht wird. (Leider)
Ich kenne Schuti zwar nicht persönlich aber bei 10 Jahren gemeinsamen Weg erfährt man doch vieles und teilt damit die Leidenschaft und Energie, die Schuti und natürlich auch wir Spieler in das Spiel gesteckt haben. Auch verstehe ich, das ein Projekt, welches aus Neugierde und Idealismus als "Jungprogrammierer" erstellt und betreut wurde nach Jahren und Veränderung der privaten Voraussetzungen irgendwann aus Zeitmangel eingestellt werden muß. Familie geht eben vor. Danke aber trotzdem an Schuti, das Du dieses für mich hervoragende Spiel programmiert hast und einen Nachfolger suchst.

Derzeit bzw. eigentlich schon seit paar Jahren beschränkt sich die aktivität der Admins nur darauf, das Spiel störungsfrei weiterzuführen. Dieser Aufwand scheint nicht allzugroß zu sein, jedoch gibt es auch für unser Spiel ein eigenes Forum, wo es natürlich auch viele Vorschläge für Verbesserungen, neuen Features und Ideen gibt. Es fehlt leider nur an jemanden, der es umsetzt.
Was mir beim Interwiew fehlt, ist die Tatsache, falls es einen Interessenten für die Weiterführung unseres Spiels gefunden wird, dieser wenn nötig von Schuti noch unterstützt wird! Das wurde auch in unserem internen Forum immer wieder erwähnt. Weiters gibt es natürlich auch in unsere Community Programmierer, die sich zwar als Helfer anboten, jedoch leider auch nicht die Zeit aufwenden können das Spiel komplett übernehmen zu können. Hilfe ist garantiert! Ich denke auch, das das Spiel kommerziell erfolgreich geführt werden kann, man wird zwar nicht reich (auch wegen der mittlerweile großen Mitbewerber) aber der persönliche Zeiteinsatz inkl. Serverkosten sollten auf jedenfall abgedeckt werden!
Danke an dieser Stelle auch an Selena, die sich hier so bemüht unser Spiel an den "Mann" oder "Frau" zu bekommen! Danke, Danke, Danke!! Ich hoffe, das sich jemand findet, ansonsten müssen wir halt warten, bis Schutis Nachwuchs Programmierkenntnisse erwirbt und unser Spiel weiterentwickelt! So lange dauerts dann ja nimmer :D :D :D
Hallo Gubi,
herzlich Willkommen auf Webgamers und Danke für Deinen Kommentar :-)
In der Tat fehlt im Interview das mit den Hilfeangeboten - habe es in eurem Forum gelesen, aber dann während des Interviews wieder vergessen - entschuldigt :-(. Aber gut, dass Du es erwähnt hast :-)

Das mit dem Nachwuchs wäre natürlich auch eine Möglichkeit, hehe 8)

Weil das Problem vorhin aufkam:
Wer Kontakt zu Schuti aufnehmen möchte und es aus irgendwelchen Gründen nicht kann (z.B. wegen Fehlermeldung im Kontaktformular o.ä.), kann mir gerne eine Nachricht senden, ich leite sie dann an Schuti vertrauensvoll weiter!

Ähnliche Themen

Social Bookmarks