Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Webgamers. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Floridus

Schüler

  • »Floridus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 119

Wohnort: Wien Umgebung

Beruf: Student

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

1

Samstag, 20. Mai 2017, 13:41

Be a CarThief (Entwicklung)

Hallo liebe Webgamers,

mich kennt man vielleicht wegen den Spielen Be a Soccerstar oder Dynaball. :)

Nun möchte ich euch mein neuestes Projekt vorstellen, welches ich im Rahmen meiner Bachelorarbeit machen muss, wobei ich es ziemlich interessant finde und ich es gerne vorstellen möchte. Ich bin noch mitten in der Entwicklung. Habe ehrlich gesagt erst vor 2 Tagen angefangen.

Die App wird derzeit nur für Android entwickelt und falls es ein Erfolg wird, dann auch für iOS :)

In meiner Bachelorarbeit habe ich das Thema "Studie wie man ein Location-based Game konzipiert.". Dabei habe ich von bekannten LbGs wie das Paradebeispiel Pokémon Go, Ingress sowie auch kleinen Ablegern wie Flagstack oder SpecTrek analysiert. Insgesamt 10 Beispiele. Wer alle Namen haben möchte, kann es gerne sagen, dann poste ich die ganze Liste :)

Dabei soll ich aus der Analyse dann ein eigenes Konzept entwickeln und eine eigene App entwickeln. Dies habe ich nun vollbracht und bin mittendrin.



Um was handelt es sich bei "Be a CarThief". Der Name sagt bereits einiges aus, du spielst einen Autodieb. Es handelt sich um ein Location-based Game, somit muss der Spieler also herumgehen. Es geht darum das der Spieler versucht Fahrzeuge zu knacken. Umso mehr Fahrzeuge er knackt umso ein höheres Level steigt dieser. Umso höher das Level ist umso wertvollere Fahrzeuge spawnen. So wird bei einem Level 1 Spieler nur sehr billige Fahrzeuge spawnen und bei einem Level 30 Spieler sehr wertvolle. Was jedoch das spannende ist, dass man nicht jedes Fahrzeug einfach so knacken kann. Es gibt abhängig vom Fahrzeugwert und der Erfahrung bzw. des Levels des Spielers eine gewisse %-Wahrscheinlichkeit, ob man es knacken kann oder nicht. Dabei gibt es verschiedene Szenarien bei einem Fehlschlag. Zum einen gibt es die "Alarmanlage" die losgeht und der Spieler in 30 Sekunden eine gewisse Distanz zum Ort des Verbrechens (in der realen Welt) bringen muss, ansonsten wird er nämlich verhaftet und kommt ins Gefängnis. Anders gibt es noch ein Szenario das ein Passant vorbeikommt und der Spieler versuchen kann diesen zu bestehen oder wegzulaufen. Schafft der Spieler es jedoch das Fahrzeug zu knacken so ist es ab sofort in seiner Garage zur Verfügung. Dieses kann er dann als Trophäe behalten oder verkaufen. Beim Verkauf gibt es einige Möglichkeiten zum einen den sicheren Verkauf auf dem Schwarzmarkt an Underground Händler, wo man das Fahrzeug um einen geringeren Fahrzeugwert verkauft ohne Konsequenzen. Dann gibt es noch den Verkauf an die KI (Bots), wo die Chance jedoch besteht das aufgedeckt wird das es gestohlen ist und das Fahrzeug eingezogen wird, oder es wird erfolgreich um den Fahrzeugwert verkauft. Als dritte Möglichkeit kann man es an andere Spieler verkaufen.


Dabei soll es noch weitere Möglichkeiten geben wie Erfolge wie z.B. "Sammle alle Modelle der Audi Marke" oder "Verbringe insgesamt 30 Minuten im Gefängnis" oder "Knacke 50 Fahrzeuge" und viele mehr. Genauso habe ich für die Zukunft noch weitere Ideen wie das man seine Garage ausbauen kann und auch Leibwächter einstellen kann die diese bewachen, ansonsten können andere Spieler diese auch ausrauben usw.

Es soll eine Art "Pokédex" für alle Fahrzeuge geben die in der App vorhanden sind :)


Fortschritte:

Ich entwickle mit dem Android Studio und benutze Firebase als Plattform für die Authentication und wahrscheinlich auch die RTD. Man kann sich bereits registrieren/einloggen/Passwort vergessen melden.
Als erstes habe ich nach dem Login ein Bottom Navigation Menü eingebaut, da es nicht viele Menüpunkte haben wird. Darunter "Karte", "Garage", "Profil" und "Einstellungen". Ich achte sehr auf die Material Design Guidelines von Google und habe deswegen auch deren angebotenes Menü genommen. Bei den Einstellungen kann man bereits seine E-Mail Adresse, Passwort ändern sowie sich sein Passwort zurücksetzen lassen, seinen Account löschen oder sich Ausloggen.
Nach dem Login kommt man zur Karte und wird auf der aktuellen Position stationiert. Dabei wird ein kleines Autodieb Icon angezeigt. Für die Karte benutze ich Google Maps. Und habe bereits ein kleines Gimmick eingebaut. So wird in der Nacht eine Nacht Karte dargestellt und bei Tag die normale Tages Karte so wie bei Pokémon Go :D ^^

GPS Updates habe ich gestern erfolgreich eingebaut an meinem Urlaubstag. Das war echt hart. Habe sicherlich einen halben Tag dafür verbraucht. Doch heute am Weg in die Hundeschule habe ich erfolgreich getestet. Die Position meines Autodiebes hat sich erfolgreich in einem super Intervall geupdatet. Ich bin sehr stolz darauf das es so funktioniert. Kann man sich vorstellen wie bei Pokémon Go.


Ich bin richtig motiviert und freue mich bereits auf die nächsten Schritte. Ich werde mich nun auf die Suche nach Fahrzeug Grafiken machen. Es wird für den Anfang nur eine 2D-Ansicht geben somit werden die Fahrzeuge von der Seite dargestellt werden. SPäter möchte ich natürlich auch 3D-Fahrzeuge sowie eine 3D-Spielerfigur implementieren, aber das ist wieder weit hergeholt :D

Also nächsten Schritte:

Fahrzeug Grafiken suchen (für den Anfang so 5)
Fahrzeuge in meiner Umgebung spawnen lassen
Logo für die App suchen
Fahrzeug knacken
Fehlschlag Szenarien einbauen

Und noch vieles mehr. :)

Falls jemand Ideen, Fragen, Vorschläge hat, dann immer her damit. Ich freue mich sehr darüber :)

Hier noch ein paar Screenshots :D

Bitte noch nicht beschweren wegen den Farben. Das sind jetzt Standard Farben. Werde die noch anpassen wenn ich das richtige Farbkonzept für das Spiel gefunden habe. Oder besser gesagt das Corporate Design für die App :)

[img]https://be-a-soccerstar.de/external/login_view.png[/img]
[img]https://be-a-soccerstar.de/external/forget_pw.png[/img]
[img]https://be-a-soccerstar.de/external/map_view.png[/img]
[img]https://be-a-soccerstar.de/external/config_view.png[/img]
Man scheitert nicht weil man etwas nicht kann, sondern weil man die Motivation dies zu lernen verloren hat.



Projekte
Be a Soccerstar
Dynaball
Be a CarThief


Beiträge: 892

Danksagungen: 323

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 21. Mai 2017, 23:26

Mit dem Weglaufen bei Misserfolg bin ich etwas nervös. Keine Ahnung, wahrscheinlich bin ich da "old-fashioned", aber ich finde es klingt gefährlich danach, dass man im RL dann ausverstehen vor ein richtiges Auto läuft. Oder dass Passanten glauben, Du hättest tatsächlich was ausgefressen. Ich glaube, ich wäre dafür, dass man nur irgendwas auf dem Handy machen muss....

Floridus

Schüler

  • »Floridus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 119

Wohnort: Wien Umgebung

Beruf: Student

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

3

Montag, 22. Mai 2017, 14:22

Vielen Dank für dein Feedback. Werde es natürlich berücksichtigen und mir bei meinen Testern Meinungen einholen. Falls die Mehrheit auch dieser Befürchtung ist, werde ich es natürlich umgestalten. Danke dir. :)
Man scheitert nicht weil man etwas nicht kann, sondern weil man die Motivation dies zu lernen verloren hat.



Projekte
Be a Soccerstar
Dynaball
Be a CarThief


Floridus

Schüler

  • »Floridus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 119

Wohnort: Wien Umgebung

Beruf: Student

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 24. Mai 2017, 10:33

So ich habe lange darüber nachgedacht wie es denn mit dem Backend aussieht, also mit der Datenbank. Zuerst hatte ich das BaaS von Google und zwar Firebase. Dieses war natürlich super einfach und für den Anfang auch kostenlos. Doch nachdem ich einiges gelesen und erfahren habe, das die Kosten dort von einem Tag auf den anderen steigen könnten, wenn man die Grenzen überschreitet und das ohne Vorwarnung, habe ich mich nun von Firebase distanziert.

Ich entwickle nun eine eigene ReST API mit dem mikro Framework Slim. Musste mich erst einmal einen Tag einlesen aber jetzt macht es richtig Spaß. Es geht so schnell und so einfach. Das es so schnell ist, ist der Wahnsinn. Kann ich nur empfehlen :)

Leider habe ich ein paar Probleme auf den lokalen Webserver zuzugreifen vom Emulator, da meine Firewall den Emulator nicht durchlässt und ich es auch noch nicht ganz herausgefunden habe wie ich es ermögliche. Werde ich einen gratis Slim Webserver anfordern um es gleich auf einem online Webserver zu testen.

:)
Man scheitert nicht weil man etwas nicht kann, sondern weil man die Motivation dies zu lernen verloren hat.



Projekte
Be a Soccerstar
Dynaball
Be a CarThief


Floridus

Schüler

  • »Floridus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 119

Wohnort: Wien Umgebung

Beruf: Student

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 25. Mai 2017, 11:38

Habe nun die ReST API auf einen meiner bereits vorhandenen Webserver hochgeladen und nachdem ich einen halben Tag damit herum gepfuscht habe wieso es nicht geht, habe ich es endlich zum Laufen gebracht. Somit kann ich nun endlich von der App aus mich Registrieren und Einloggen. Werde noch E-Mail Adresse und Passwort ändern lassen über die API und dann fange ich endlich mit dem Wichtigsten Teil an. Der Fahrzeuge die spawnen. :love:
Man scheitert nicht weil man etwas nicht kann, sondern weil man die Motivation dies zu lernen verloren hat.



Projekte
Be a Soccerstar
Dynaball
Be a CarThief


Ähnliche Themen

Social Bookmarks