Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Webgamers. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 27. März 2015, 21:52

HELP - wir helfen Galiator Trader !

HELP - wir helfen Galiator Trader !

[img]http://www.webgamers.de/uploader/uploads/20150327214036_6b73f93f2a8291d54b7da2962f5a929d.jpg[/img]


Hallo liebe Webgamers Community,

wie bereits schon mal von mir vorsichtig angefragt, möchte ich gerne das Webgamers HELP Projekt ins Rollen bringen. Damit will ich gezielt mit unserer tollen Community, in der jede Menge erfahrene Spieler als auch Entwickler sind, Browsergames helfen, die bisher nur schwer ins Rollen kommen.

Entwickler Sven kennen wir bereits vom Webgamers Tutorial, als er uns zeigte, wie er seine Gebäude zeichnet. Mit viel Leidenschaft zum Detail hat er sein Lieblings PC-Spiel Patrizier II in ein Browsergame umgesetzt, was wirklich sehr gut gelungen ist. Dennoch steckt hier auch ein wenig der Wurm drin, Galiator Trader tut sich unglaublich schwer Spieler zu begeistern bzw. neue Spieler anzulocken. Hier möchte ich die Community in den kommenden Tagen/Wochen bitten, mal ein Auge drauf zu werfen und Eure Meinung hier im Thread zu posten. Seien es Verbesserungsvorschläge oder Dinge, die Sven noch umsetzen sollte.

[img]http://www.webgamers.de/uploader/uploads/20150327214631_d8a9c44770017ad3e191448a4c16440f.jpg[/img]

Bisher habe ich auch erst seit heute wieder einen Account im Spiel und finde es eigentlich ganz ansprechend. Man kann Waren handeln, seine Routen festlegen, zusehen wie das Schiffchen zum Ziel fährt, eigentlich alles sehr ansprechend.

Wo also steckt der Wurm drin :?:
  • Landing Page ?
  • Zu wenig offensive Werbung (Foren, Magazine) ?
  • Wäre eine bessere Community ein Spielermagnet ?
  • etc... Teilt uns Eure Meinung ! Herzlichen Dank !

[img]http://img5.imageshack.us/img5/6885/i02h.png[/img] [img]http://img600.imageshack.us/img600/8306/ntr8.png[/img]
[img]http://imageshack.us/a/img713/7606/u2s2.png[/img]

BlackScorp

Moderator

Beiträge: 1 268

Wohnort: 127.0.0.1

Danksagungen: 477

  • Nachricht senden

2

Freitag, 27. März 2015, 23:16

HELP - wir helfen Galiator Trader

Hallo Leute,

vielleicht habe ich auch hier an der falschen Stelle den Thread eröffnet.

Ich habe mir mal Galiator Trader ein wenig angeschaut und einige dinge sind mir Aufgefallen die nicht ganz klar sind, die man verbessern könnte.

Zunächst kam das Tutorial am Anfang welches beschreibt wo sich alle Elemente usw Befinden. Auch wenn es jedesmal kurze Texte sind, kann ich jetzt schon sagen, ich konnte es mir nicht merken.

Ich habe also das Spiel in einer Stadt angefangen, laut den Texten stand dass man im Rathaus Aufträge annehmen kann. Mir war vorher nicht ganz klar was eigentlich das Ziel des Spiels ist. Aber Aufträge sind ja sowas wie Quests und in jedem Game muss man halt Quests erledigen. Ich fing also durch die Liste zu stöbern, es hieß, bring x Waren zur Stadt y bis zum Zeitpunkt z.

Erstmal wusste ich nicht, ob ich den Auftrag Zeitlich irgendwie schaffen kann. Den ersten Auftrag habe ausversehen angenommen, den Zweiten Auftrag habe ich angenommen ohne zu sehen ob es in der Stadt die Ware überhaupt gibt und wie weit das Ziel Ort entfernt ist, danach habe ich die Weltkarte in einem Neuen Tab geöffnet und geschaut welche Zielorte in meiner Umgebung sind. Leider konnte das Rauschen des Meeres auf der Weltkarte nicht abschalten(oder habe den Knopf nicht gefunden).

Auf jeden Fall 3er Auftrag hieß bringe 137 Keramik zur nahegelgenden Stadt. Ich habe erstmal 137 Keramik eingekauft und bin pleite geworden. Habe auf die Weltkarte geklickt und bin davon ausgegangen dass ich beim Klicken auf eine Stadt auch mein Schiff hinschicken kann. Jedoch musste ich in der Hauptstadt "Segel Setzen" und dann erst die Zielstadt auswählen.

Beim losfahren ploppte auch gleich ein Popup auf der mir sagte dass mein erster Auftrag zeitlich abgelaufen ist und ich somit eine schlechte Reputation bekommen habe.

Nun ist mein Schiff in der nahegelgenen Stadt angekommen. Doch was nun? Wo schließt man den Auftrag ab? Ich dachte da es ja ein Handelsspiel ist, müsste ich meine Waren am Markt einfach nur verkaufen und Auftrag ist abgeschlossen. Ich habe alles verkauft ,Verluste gemacht aber Auftrag ist immer noch da. In der Ersten Stadt wo ich die Waren eingekauft habe, sind sie natürlich teuerer Geworten und ich kann mir 137 Keramik nicht mehr leisten.

Habe danach das Spiel ausgemacht.

Mein aktuelles Fazit.

Ja man hat ein Tutorial am Anfang, wobei es mehr eine Gui beschreibung war. Ich glaube was man hier gut machen könnte ist ein Szenario abspielen. Dass man wenigstens die Grundlegenden dinge kennenlernt.

Sprich am Anfang starte ich sofort in der Hauptstadt(Zu dem Zeitpunkt brauch ich die Weltkarte nicht zu sehen). Dann sollte ich auf Aufträge klicken und es soll am Besten ein Auftrag gezeigt werden, dass ich auch schaffen könnte. Damit ich nicht unwissend durchklicken muss. Sobald ein Auftrag angenommen wird, sollte angezeigt werden "Klicke auf Segel Setzen" dann wähle Stadt aus für den Auftrag. Danach in der Stadt sollte sofort sichtbar sein wohin ich klicken soll um den Auftrag abzuschließen.
Auf diese Art und Weise könnte man ja weitere Spielelemente einbringen. z.b. Crew anheuern, Schiff mit Waffen ausbauen ,vielleicht auch schon erste Bot kämpfe etc. (Habe gesehen dass ein Schiff waffen haben kann, desswegen gehe ich davon aus dass es auch Piraten/Bots gibt)

Mir Fehlte das "Spiel" gefühl. Vielleicht ist es auch nicht mein Genre aber ich wusste nicht was ich tue, wohin ich klicken soll. Ich war gerade am Anfang etwas aufgeschmissen, das was ich bisher herausfand war nach dem Try & Error prinzip, was mir auch letzendlich geschadet hat und was mich dementsprechend demotiviert hat. Habe verluste durch den Auftrag erzielt + habe negative Reputation bekommen durch den anderen Auftrag.

Gut, vielleicht hätte ich auch das Handbuch lesen sollen oder genauer mir die Texte des Tutorials durchlesen sollen. Aber eine GUI ist wie ein Witz, es ist schlecht wenn man es erklären muss :D

Ich sehe dass dahinter ein Großer Aufwand steht und ich finde es schade dass es durch solche kleinigkeiten nicht wahrgenommen werden kann.

Ich hoffe beim nächsten Update weis ich auf Anhieb was zu tun ist, dann spiele ich es auch länger.

Viele Grüße
Qualität eines Codes misst man in WTF/Sekunde

3

Freitag, 27. März 2015, 23:25

Mein heutiger, erster Tag - die ersten Eindrücke:

  • Sehr hübsche Grafiken, aus dem Spiel kann man was machen. Wer gerne handelt und mit Schiffen spielt, wird hier große Freude haben.
  • Irgendwie hab ich, wie BlackScorp, das Tutorial nicht geblickt. Es wird wirklich viel erklärt, aber schnell verliert man hier den Überblick bzw. weiß nicht, was zuvor gerade noch viel beschrieben wurde. Irgendwie ist das Tutorial auch immer auf einmal weg und ich weiß nicht, ob es nun das Ende des Tutorials ist oder ob es vielleicht irgendwo wieder aktiviert werden muss ?!
  • Auch ich habe anfangs etwas gestutzt, wenn man einen Auftrag annimmt, kommt keine Meldung, ob man ihn abgeschlossen hat oder wie der Status ist ?! Unter dem Link "Aufträge" kommt der Auftrag noch, obwohl ich die gewünschte Ware schon in 2-3 facher Menge an die Stadt geliefert und auf dem Markt verkauft habe.
Weitere Eindrücke folgen in den nächsten Tagen...
LG Bay

Beiträge: 893

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

4

Samstag, 28. März 2015, 10:03

Also, ich brauch nichts doppelt schreiben, aber auch ich fühlte mich nach dem Tutorial völlig verwirrt. Ich finde es schade, dass das Tutorial in einem völlig unüberschaubaren Handelsmenü endet. Mir erging es dann wie Blacky, dass ich dachte, mit so einem Auftrag kann man nichts falsch machen, aber kann man wohl ^^ Auch bei mir ging der erste Job gründlich in die Hose, zumal ich das mit der anderen Zeitrechnung so gar nicht gerafft hatte. Also auch für mich ein unschöner Start. Und quasi unbewusst in Blacks Fußstapfen, was wohl bedeutet, dass das ein Kardinalsproblem ist.

Heute, mit der Erfahrung, dass es anderen genauso geht, habe ich mir das Auftragssystem genauer angeschaut. Insbesondere habe ich festgestellt, dass man auf die entsprechende Stadt klicken kann, um sich die derzeitigen Aufträge dort anzusehen. Das hilft schon mal, aber mir fehlt trotzdem die Übersicht:
  • über die Preise der Handelswaren in den verschiedenen Städten
  • über die Verfügbarkeiten von Handelwaren
  • Über die Aufträge (Tabellenform?)
Um das Suchen derzeit etwas abkürzen zu können, würde ich gerne "von Stadt zu Stadt" klicken können, entweder mit Pfeiltasten oder zumindest so, dass ich Zwischendrin nicht immer die vorhandene Stadt wegklicken muss. Das nervt gewaltig.

Außerdem finde ich es komisch, dass die Preise sofort steigen, wenn ich am Kaufen bin. Eigentlich müsste es so sein, dass ich sage: "123 Fisch" und ich dann einen Komplettpreis bekomme und nicht der Preis so langsam steigt. Das ist dann ja nicht vorher kalkulierbar, wie viel Gewinn am Schluss überhaupt noch drin sind.
Mir gefällt die Schiffsglocke, wenn das Schiff im neuen Hafen ist und auch das Wellengeräusch ist nett. Die Graphik ist hübsch und ansprechend.

Bin mal gespannt, wie langsam die Bootsfahrten werden. Das kann einen natürlich brutal ausbremsen, insbesondere, wenn man nicht 24/7 spielt.

5

Samstag, 28. März 2015, 10:18

So ich bin etwas weiter gekommen und habe weitere Anregungen:

  • Hilfreich wäre, wenn beim Mouseover bei einer Stadt sich ein kleines Fenster öffnen würde, bei dem man sieht, welche Waren dort produziert und welche Waren dort dringlich gebraucht werden. Das wäre extrem hilfreich sich das nächste Ziel auszusuchen.
  • Wie Miriam, so hab auch ich das Problem, dass ich mir oft nicht merke, zu welchem Preis ich die Ware eingekauft habe. Somit habe ich keinerlei Gefühl dafür, wenn ich in einem anderen Hafen bin, ob ich nun mit Gewinn oder Verlust verkaufe. Also hier sollte auch noch eine hilfreiche Info eingebaut werden. Allein schon sobald man mehrere Schiffe hat wird das schon sehr kompliziert.
  • Irgendwie fehlen mir auch Spielelemente, die die Mitspieler anheizen, dass sie zusammen spielen. Derzeit wirkt das Game für mich zwar genial, aber eher auf einen Solospieler ausgelegt, auch wenn es die Möglichkeit gibt einer Gilde beizutreten.
LG Bay

Sven

Schüler

Beiträge: 65

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

6

Samstag, 28. März 2015, 13:01

Hallo zusammen,

erstmal danke ich Bay, dass er mein Spiel hier so ausführlich mal vorstellt. Wie ich bisher sehe sind auch bereits
die ersten Kommentare dazu abgegeben und meine Todo List füllt sich. Zu den bereits aufgetretenen Fragen und
Problemen kann ich ja schon mal was schreiben.

Grundlegend ist dieses Spiel eine Handelssimulation, die Annahme von BlackScorp, man müsse wie in jedem Spiel
Quest erfüllen ist schon mal falsch. Die Aufträge im Rathaus sind ein Bonus, welche man erfüllen kann, aber nicht
muss. Auch steht bei der Annahme des Auftrages aus meiner Sicht ganz klar, wohin die Ware zu liefern ist. Wenn
Ideen bestehen, was man an folgender Anzeige zum besseren Verständnis ändern kann, immer her damit.

"Vielen Dank! Trefft Euch bis zum [Spieldatum] im Gasthaus von [Stadtname] mit [Händlername] um ihm die
[Warenzahl] [Warenname] zu übergeben."

Eigentlich ist das Tutorial so angelegt, dass ein Szenario abgespielt wird:
- kurzer Überblick über die Landkarte, dann betreten der Heimatstadt
- kurzer Überblick über die Stadt, und öffnen des Handelsmenüs
- Einkauf der ersten Waren vom Markt und Gang zum Gasthaus
- Anheuern von Matrosen und das Schiff auf Reise schicken
- erste Ankunft in einem fremden Hafen, Verkauf der Waren
- danach wird der Spieler vom Tutorial entlassen und er kann alleine all die weiteren Möglichkeiten finden

Wenn das bei dir nicht der Fall war, muss ich die Trigger dafür nochmal prüfen. Eigentlich sollte danach klar sein, wie man
grundlegend handelt und Schiffe auf die Reise schickt. Eventuell muss ich auch das System ändern, wann und wie
die Tutorials getriggert werden.

Die Preise ändern sich bei jeder einzelnen gehandelten Einheit. Dabei wird immer der Durchschnittspreis für die
eingestellte Handelsmenge dargestellt. Es ist also egal, ob man 10 mal 1 Bier kauft, oder 1 mal 10 Bier. Die bezahlten
Preise beim Einkauf braucht man sich nicht merken, im Handelsmenü wird immer der durchschnittliche Warenpreis
der eigenen Waren (ganz rechts) mit angezeigt.

Spielelemente wie Gilden und mehr Zusammenspiel ist angedacht, aber noch nicht fertig durchdacht, das man es auch
implementieren kann. Hier muss ich definitiv nach einiges an Gehirnschmalz reinstecken. Derzeit versuche ich mit
Blender die Grafik noch zu verbessern, dafür habe ich bei OpenGameArt ein schönes Medevial Building Pack gefunden,
womit man einiges zusammenstellen kann. Auf der Basis gab es gleich mal eine neue Werkstatt:
[img]http://trader.galiator.de/img/structures/map2/workshop.png[/img]

Grüße Sven
„Patrizier II“ als Browsergame » Galiator Trader 8o

Alexa

Schüler

Beiträge: 99

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

7

Samstag, 28. März 2015, 14:46

Hab mir das Spiel mal als Lesezeichen gemerkt und werde in den nächsten Tagen mal reinschauen. Heute hab ich nur keine Lust dazu.

LG Lexa

8

Samstag, 28. März 2015, 15:41

Huhu!

Erstmal freu ich mich total, dass Galiator vorgestellt wird. Auch wenn die Nachricht etwas traurig ist. Ich war heut schon auf der Startseite, aber die AW nervt mich dermassen, dass ich kaum mein Simkea schaffe.

Lasst mich eine Mär erzählen, vor langer langer Zeit...
Kam eine altersmüde Piratin namens BonnyAnn im Hafen von Galiator an, und wollte sich zur Ruhe setzen...

öhm, ok.
*Damals* hatte ich komischerweise absolut keine Probleme, mich zurecht zu finden. Mir hat das total Spass gemacht!
Sicherlich kommt jede Handelssimulation mal zu dem Punkt *wie weiter*, wenn die Rohstoffe und das Geld einfach zu viel wird.
Dafür wurden dann die Piraten eingeführt, und ausgerechnet ich mit meinem tollen Namen :P weigerte mich, deswegen weiterzuspielen.

Vor ca. 1 Jahr hab ich mich mal wieder eingeloggt, jetzt nur noch Laptop, kam mit Grafiken und dem Ablauf überhaupt nicht mehr klar :D

Ich freu mich schon auf einen neuen Testlauf,
wollte unterstützenderweise erstmal anmerken, dass ich das Game eben damals super fand. Sollt ich jetzt noch Piraten finden: Ich bin wieder bereit ;)

LG und viel Glück für Galiator!
Bruni

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bruni« (28. März 2015, 15:48)


Beiträge: 893

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

9

Samstag, 28. März 2015, 15:49

Keine Ahnung, was ich falsch mache, aber warum muss ich immer über das Schiff gehen, um Handel zu treiben? Sollte doch auch gehen, wenn ich direkt auf den Markt klicke... Aber da sehe ich nur die Preise.

Ich finde die Aufträge (ich gehe über die Städte und nicht das Rathaus) übrigens extrem hilfreich für einen Anfänger. Sie als reinen "Bonus" abzutun, halte ich für falsch. Da weiß man sicher, welchen Preis man bekommt, bei allen anderen Waren habe ich das nicht. Vielleicht, wenn man weit genug ist, weitere Kontore zu eröffnen, tritt das in den Hintergrund, aber zu Spielbeginn muss das auf jeden Fall der Fokus sein und sollte deswegen aus meiner Sicht auch im Tutorial einen entsprechenden Platz bekommen.

10

Samstag, 28. März 2015, 16:31

WERBUNG

Mal so als Einwurf. Habe gerade nur mal 30 Sekunden gegoogelt, man findet im Internet die eine oder andere Patrizer Fanseite. Das sind Werbequellen, die man nutzen kann um die Spieleranzahl schnell nach oben zu kurbeln:

Beispiel: http://www.patrizierforum.net/

LG Bay

Beiträge: 893

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

11

Samstag, 28. März 2015, 16:48

Hab gerade im Chat mitbekommen, dass mir auf dem Laptop in der normalen Ansicht das Menü "links unten" fehlt. Im Vollbild ist es dann da, aber wer soll das erraten....

Den Chat finde ich natürlich überaus hilfreich, weil ich mich mit bay und shalinn austauschen kann. Ich liebe ingame Chats :love:

PS: Das mit dem Markt habe ich jetzt auch raus, ich frage mich allerdings, warum es ein Marktgebäude und ein Gebäude für Marktinformationen gibt...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Miriam Meernixe« (28. März 2015, 16:54)


12

Samstag, 28. März 2015, 17:55

[img]http://www.webgamers.de/uploader/uploads/20150328174921_cac12bb83f89da0d6803696c57d6635a.jpg[/img]

Der erste Eindruck zählt !

Ich weiß nicht, wie Ihr es seht. Denke auch eine bessere Landingpage würde durchaus Galiator Trader gut stehen. Habe mal eine einfache Page von Industrie Tycoon genommen.

  • Hier ist die Registrierung schnell und deutlich zu finden
  • Eine kurze Beschreibung des Spieles (könnte man auch noch am Ende mit einem Link versehen, so dass man auf eine ausführlichere Beschreibung kommt.
  • Mehrere Screenshots
  • Der Login Bereich ist einfach zu finden
  • Vielleicht könnte man noch ein Video mit reinsetzen, wo das Spiel erklärt und vorgestellt wird.
Mehr sollte in meinen Augen nicht auf solch eine Landingpage. Bei Galiator Trader sind sehr viele Informationen auf der Seite bereits drauf, man sieht auch nicht auf den ersten Blick, dass es sich um ein Spiel handelt, eher eine Fanseite oder Blog. Lieber würde ich diese Details dann nach dem Login bringen.
LG Bay


shlainn

Fortgeschrittener

Beiträge: 235

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

13

Samstag, 28. März 2015, 17:56

Schönes Spiel dieses Galiator Trader. Als alter Patrizier-Veteran fühle ich mich gleich zu Hause :)

Ich habe gestern Abend angefangen zu Spielen, allerdings war die Bedienung am iPad sehr schwierig, deshalb bin ich erst heute richtig eingestiegen. Ich finde das Spiel von der Umsetzung des Originals sehr gut gemacht. Die Reisezeiten zwischen den einzelnen Städten sind nachdem man den Anfängerbonus ausgespielt hat (was sehr schnell geht, gefühlt) recht lang, aber dank der Schiffsglocke kann man andere Sachen nebenher machen und wird trotzdem benachrichtigt wenn was passiert. Gut gemacht!

Da ich mich weniger mit Marketing auskenne, werde ich hier einfach mal alle technischen Probleme und Verbesserungsvorschläge die mir auffallen (und noch niemand in diesem Thread gemeldet hat. Browser ist Chromium Version 41.0.2272.76 Ubuntu 14.04 (64-bit)
- Wenn man in eine Stadt reingeht in der man ein Schiff/Konvoi stehen hat (aber keinen Kontor etc., man will also nur handeln) wäre es praktisch wenn das Schiff/der Konvoi automatisch ausgewählt wäre. Spart einen Klick.
- Kleiner Grafik-Glitch beim Marktgebäude:
- Float-Probleme im Baumenü:
- Der Chat sollte immer automagisch zur untersten Zeile scrollen.
- Apropos Chat: der :p Smilie fehlt. Und ich finde, dass die Smilies ruhig an die Zeit angepasst so lustige Mittelalterhüte tragen sollten ;)
- Chat fortgesetzt: Die Aktualisierungszeit ist etwas langsam. Gefühlt bekomme ich antworten der anderen immer nur wenn ich selber was schreibe oder die seite wechsle
[UPDATE]- Ich fuhr in Lübeck los, um nach Yarmouth zu kommen. Einige sekunden lang geschah ncihts, dann dieses hier: [/UPDATE]
[UPDATE2]- Die Grafik http://trader.galiator.de/img/icons/status2.png scheint zu fehlen [/UPDATE2]
Sonst ist mir bislang nichts weiter aufgefallen - ich melde mich wieder

shlainn

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »shlainn« (29. März 2015, 10:27)


Beiträge: 893

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 29. März 2015, 12:31

Hallo!

Erst mal ein paar kleinere Fehler (s.auch Bilder im Anhang):
  • nicht alle Hilfetexte sind auch da
  • Im Kontor fehlen Bilder
  • Das Tutorial hat komische Bildartefakte
Was mich gerade am meisten stört ist das Geklicke:

  • Um ins Schiff im Hafen zu kommen: 2 Klicks
  • Um zu Handeln: 2 Klicks auf's Schiff, 1 Klick auf das Handelsmenü
  • Wenn ich mir verschiedene Städte auf der Weltkarte anschauen will: 1 Klick zum Aufmachen, 1 Klick zum Zumachen
  • Wenn ich von der Weltkarte mein Schiff losschicken will: 1 Klick auf den Hafen, 2 Klicks auf das Schiff, 1 Klick auf Schiff senden
Kann man nicht den linken freien "Holzbereich" stärker in die wichtigsten Funktionen einbauen? Wenn das ginge würde ich bestimmt 60%-70% weniger Klicks brauchen...
»Miriam Meernixe« hat folgende Bilder angehängt:
  • galiator3.JPG
  • galiator2.JPG
  • Galiator.JPG

Acanis

Schüler

Beiträge: 100

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 29. März 2015, 20:24

Hey,

habe mir das Game jetzt auch mal angeschaut:
1. Eindruck: Landing-Page wirkt überhaupt nicht wie ein Spiel, sondern eher wie ein Blog oder Forenportal. Lädt mich in keiner Weise ein, mich anzumelden. Außerdem bietet mir die Navigation keine klaren Informationen. "zum Spiel" ist hervorgehoben, sodass es wirkt, als wäre das die aktuelle Seite. Dem ist nicht so.
Sehe grade, dass die Landing-Page mit Wordpress gemacht ist. Ich empfehle, da was eigenes zu machen und dem Spiel ein einladendes Logo zu geben.

Registrierung:
Ich verstehe die "Schnellwahl" nicht. Ist das eine wichtige Entscheidung für mich? Ich probiere es aus und meine Vorauswahl "Bremen" wird geändert. Funktion ist nicht intuitiv. Statt "Nutzername" heißt das Feld für meinen Login "Anmelden", das irritiert mich.

Im Spiel:
Schöne Grafiken, Begrüßung durch ein Tutorial ist gut.

Tutorial:
Das Tutorial sagt mir, ich kann Städte mit der linken Maustaste betreten, dann kommt die Aufgabe, dass ich die Stadt betreten soll und ich kann es nicht mit der linken Maustaste machen, sondern mache es über das Tutorial-Fenster... Das Prinzip zieht sich auch durch andere Tutorial-Teile.
Mir wird erklärt, wie ich das Schiff öffne, ich tue es, keine Ahnung, was dann... Ich schließe es, öffne es wieder... Tutorial vorbei?!

An dem Punkt hast du mich als Spieler verloren. (Wenn ich denn über die Landing-Page hinweg komme, die hat mich schon mal auf der Suche nach einem neuen Spiel "verscheucht".)


Ich glaube auch, dass das Spiel Potenzial hat, die Grafiken wirken liebevoll und das Konzept scheint auf den ersten Blick stimmig. Allerdings lädt mich das Spiel nicht ein und ich verstehe das "Ziel" nicht, als neuer Spieler. Ich werde nicht "richtig" begleitet, bis ich die Grundfunktionen beherrsche und das erwarte ich von einem Spiel, dass mehr Spieltiefe hat, als das "gemeine Strategiespiel", das man direkt überblicken kann.


Grüße
Aca

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Acanis« (29. März 2015, 21:35)


DaBu

Administrator

Beiträge: 1 039

Danksagungen: 486

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 29. März 2015, 21:49

Ich verstehe die "Schnellwahl" nicht. Ist das eine wichtige Entscheidung für mich? Ich probiere es aus und meine Vorauswahl "Bremen" wird geändert. Funktion ist nicht intuitiv.
Ich finde das überhaupt nicht kompliziert. Die Schnellwahl sucht dir lediglich eine Stadt aus, mehr macht sie nicht.
Wenn man das Wort "Schnellauswahl" durch "Auswahlhilfe" ersetzt, versteht es vielleicht auch der letzte.

Mir ist bei der Registrierung etwas anderes aufgefallen. Die Karte die angezeigt wird, auf welcher man eine Stadt wählen kann, ist komplett falsch. Es wird eine Weltkarte angezeigt, dabei kann man dort nur Städte aus Europa wählen, dies für dazu, dass Kopenhagen am oberen Ende von Südafrika liegt.
Irgendwas mit Medien

Acanis

Schüler

Beiträge: 100

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 29. März 2015, 22:09

Mir ist schon klar, was das macht. Trotzdem ist es nicht intuitiv in meine Augen. Ich will bei einer GUI möglichst auf den 1. Blick wissen, welche Aktionen was bewirken. In komplexeren Spielen ist das nicht möglich, dafür gibt es Tutorials. Bei der Registrierung sollte der Spieler nicht nachdenken müssen. Eine Änderung von "Schnellauswahl" zu "Auswahlhilfe" bringt einfach mal gar nichts...
Du musst auch mal versuchen, dich in einen Casual Gamer hinein zu versetzen. Wenn ich keine Freunde haben, die ein Spiel spielen und ich ein neues suche, habe ich eine gewaltige Auswahl.

Das heißt, dass die Registrierung und die ersten 15 Minuten einfach sein müssen und ich muss mich gefesselt fühlen, es muss etwas "passieren". Es gibt einen Grund, warum man z.B. bei Die Stämme 2 nach 3 Minuten Spielzeit den 1. Angriff machen kann... Ich befürworte das zwar nicht unbedingt, allerdings ist es das, was viele früh an ein Spiel bindet: Schnelle, unkomplizierte Action.

Hier werden mir 2 Elemente für eine Sache angeboten: Die Wahl der Stadt.
Das ist auf den 1. Blick schön, nur welchen Sinn hat das für das GameDesign? Für mich macht es das erstmal nur komplizierter. Jetzt kann es natürlich sein, dass da etwas hinter steckt: Man will in eine "bekannte" Stadt, man will zu einem "Freund",... und die andere Funktion ist anfänger-freundlich.
Das kommt für mich nicht durch die GUI raus. Wenn das genaue Ziel klar ist, kann man das sicher auch leicht optimieren.


Die Registrierung ist extrem wichtig und jedes Wort, jede Funktion sollte genau durchdacht sein. Auch die Bestätigungsmail, etc. In den ersten 15-30 Minuten kann man mit mehreren "Kleinigkeiten" einige Spieler verlieren.

Sven

Schüler

Beiträge: 65

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 29. März 2015, 23:17

Vielen, Vielen Dank für die ganzen Rückmeldungen!

Mich beschleicht langsam aber sicher das Gefühl, dass ich schon mehr betriebsblind als angenommen bin.
Auch durch die Rückmeldungen im Ingamechat habe ich direkt angefangen einige Dinge zu ändern, für mich
als PII Fan und Programmierer waren sie eigentlich glasklar - nur leider eben NUR für mich ;)

  • Die Bedienung am Tablets und Handys ist noch nicht optimal, insbesondere weil einige Tipps und Hilfen bei
    einem Mouseover angezeigt werden. Auch ist der Handel direkt aus der Landkarte über die rechte Maustaste
    möglich. - An dieser Stelle experimentiere ich ich derzeit mit den Touchdown und Touchup Events, um eine
    ]Unterscheidung über die Dauer das Antippen zu ermöglichen.
  • Der Hoverfehler beim Kai Gebäude in der Stadtansicht ist behoben.
  • Der Floatfehler in der Bauliste ist behoben
  • die einzelnen Hilfeboxen (Klick auf die gelbe Lampe) wurden erweitert, sind aber noch nicht vollständig
  • Artefakte im Tutorial bei Miriam kann ich nicht nachvollziehen, welches OS / Browser ist das?
  • Schließen der Overlays ist auch immer mit der ESC Taste möglich, trotzdem werde ich mal versuchen die
    Zahl der Klicks zu verringern
  • In der Registrierung ist wieder das korrekte Bild drin, irgendwie ist durch meine neuesten Änderungen da
    wohl was falsches reingerutscht. Im Anhang das Bild, wie es eigentlich aussehen sollte
  • Der Handel innerhalb der Stadtansicht ist jetzt per rechter Maustaste auf ein Schiff möglich, dadurch entfallen
    schon mal 2 Klicks von Miriam :D
Grüße Sven
.
»Sven« hat folgendes Bild angehängt:
  • login.jpg
„Patrizier II“ als Browsergame » Galiator Trader 8o

shlainn

Fortgeschrittener

Beiträge: 235

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

19

Montag, 30. März 2015, 19:54

Hallo Sven,

klasse dass Du so schnell auf unsere Meldungen reagierst! So macht das Helfen Spaß :)

Weitere Verbesserungsvorschläge (In Kooperation mit Miriam Meernixe):
- Die Benachrichtigung über ungelesene Nachrichten aktualisiert sich nur beim Seiten-Refresh. Wenn man nur am Handeln auf der Weltkarte ist passiert das leider so gut wie nie. Es wäre nett wenn das dynamisch funktionieren würde
- "Schiff/Konvoi angekommen" in der Titelleiste geht nicht weg nachdem man das Schiff abgehandelt und weitergeschickt hat. Auch hier wäre es schön wenn das ohne Refresh ginge.
- Wenn man den Chat offen hat im Chat mit @Erwähnung erwähnt wird, könnte das auch eine Benachrichtigung in der Titelleiste auslösen - und eventuell einen Ton (abschaltbar). Diese sollte dann natürlich auch dynamisch wieder weggehen.

Beste Grüße,

Shlainn

Sven

Schüler

Beiträge: 65

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

20

Montag, 30. März 2015, 23:24

Welchen Browser und welches OS nutzt du, die Benachrichtigung über neue Nachrichten sollte
bei jedem Aufruf per Javascript (auch bei den Ajax Calls) aktualisiert werden. Wenn das bei
die nicht der Fall ist, muss ich das debuggen.

Für die Benachrichtigung in der Titelleiste muss ich noch eine JS Queue einbauen, um die jeweiligen
Schiffe/Konvois jeweils daraus zu löschen. Dies ist nicht eben mal so nebenbei eingebaut, habe
ich aber auf meiner TODO Liste vermerkt.

Sound ist an dieser Stelle möglich, grundsätzlich auch kein Problem - wenn ich einen freien,
angenehmen Sound dafür finde ;)

Zum Fortschritt:

Ich habe massiv am automatischen Handel gearbeitet. D.h. Schiffe mit Kapitän bzw. Konvois
sollen alleine eine bestimmte Route abfahren und dabei einen definierten Handel betreiben.
Die benötigten Datenbanktabellen sind entworfen und im DEV-System kann einem Schiff bzw.
Konvoi auch schon eine Handelsroute vorgegeben werden.
Als nächstes erfolgt die Abarbeitung der Route durch den Daemon und der entsprechende Report
an den Spieler.

Grüße Sven
„Patrizier II“ als Browsergame » Galiator Trader 8o

Social Bookmarks

Thema bewerten