Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Webgamers. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

krazun

Anfänger

  • »krazun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

1

Freitag, 15. August 2014, 16:45

Webseite für Spielepräsentationen von Hobby-/Indiespieleprogrammierer

Hallo liebe Webgamers Community,

Bay hat mir netterweise die Erlaubnis erteilt hier mein Webprojekt vorzustellen. Vielen Dank nochmal dafür!

Es geht um die Seite: http://pewn.de

Ich habe da schon länger dran gearbeitet und die Seite vor kurzen als Beta-Version online gestellt.

Es geht darum das Hobby-/Indiespieleprogrammierer ihre Spieleprojekte dort vorstellen können, egal ob diese schon abgeschlossen sind oder sich noch in einer früheren Entwicklungsphase befinden. Das Ziel ist das so irgendwann eine schöne Übersicht über die deutsche Hobby-/Indiespieleprogrammierer Szene entsteht und woran grade so gearbeitet wird. Die Entwickler bekommen eine weitere Möglichkeit ihr Spiel vorzustellen und Feedback einzusammeln und interessierte Spieler können so leicht und strukturiert nach frischer Indie-Spielekost aus dem deutschsprachigen Raum suchen. Im Gegensatz zu Webgamers ist die Seite allerdings nicht auf Browsergames spezialisiert, sondern jede Art von Spiel von deutschsprachigen Hobbyentwicklern ist dort erlaubt.

Die Seite läuft erst seit kurzem und sie befindet sich noch im Beta-Stadium, also habt bitte etwas Nachsicht wenn noch Fehler auftreten. Und da aller Anfang schwer und die Seite grade erst am entstehen ist: Falls ich ein wenig Interesse wecken konnte und jemand mal reinschauen oder gar sein Projekt eintragen möchte: Ich würde mich sehr darüber freuen. Auch jegliche Kritik ist sehr willkommen.


liebe Grüße,
krazun
pewn.de - Deutsche Indie-Spiele

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mina (15.08.2014), Slayer (08.05.2015)

krazun

Anfänger

  • »krazun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 25. September 2014, 22:26

Hallöchen zusammen,

ich wollte nur mal bescheid sagen das es sich lohnen würde mal wieder vorbeizuschauen. Mittlerweile wurden knapp 50 Spiele von Hobby-/Indiespieleprogrammierern aus dem deutschsprachigen Raum eingetragen und seit dem Post von mir gab es über 30 Verbesserungen an der Seite (Bugfixes und neue Features)

grüße,
krazun
pewn.de - Deutsche Indie-Spiele

krazun

Anfänger

  • »krazun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

3

Freitag, 8. Mai 2015, 10:09

huhu zusammen,

mal wieder ein kleines Update: Seit einiger Zeit gibt es die Möglichkeit sein Benutzerkonto in einen Beta-Modus zu versetzen. Dann werden an allen möglichen Stellen Seitenbereiche eingeblendet (Welche durch eine rote Markierung als Beta-Bereich gekennzeichnet werden), welche sich noch in der Entwicklung befinden.

In diesem Modus findet man nun zwei kleinere Neuerungen:

  • Es gibt nun für die Spiele auch einen Chart-Bereich. Dort gibt es Ranglisten der beliebtesten Spieleprofile (Gemessen anhand der Besucher pro Monat die sich ein Profil angeschaut haben)
  • Es gibt jetzt eine API für die Seite mit den ersten paar Methoden. Diese API wird im laufe der Zeit weiter ausgebaut, basiert auf einem RESTful Web Service und die meisten Methoden bieten als Rückgabewerte bisher XML, JSON und HTML an. Diese API soll irgendwann in der Zukunft als Grundlage zur Anbindung externer Tools dienen (Desktop Client, Mobile Apps oder anderer Webseiten).


Die Links werden zwar ohne Benutzerkonto mit aktiviertem Beta-Modus nicht angezeigt, aber per URL kommt man trotzdem schon mal drauf:



viele Grüße,
krazun
pewn.de - Deutsche Indie-Spiele

jarvisc

Schüler

Beiträge: 48

Wohnort: Hamburg

Beruf: Freiberuflicher Softwareentwickler

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

4

Freitag, 11. September 2015, 12:43

Die Registrierung auf deiner Seite funktioniert nicht, bzw. die Bestätigungsmail wird nicht veschickt.

Beim Absenden des Registrierungsformulars kommt

[img]http://fs2.directupload.net/images/150911/q3pg9pce.jpg[/img]


Da du keine Email-Adresse im Impressum stehen hast, dein Kontaktformular mit derselben Fehlermeldung den Dienst verweigert und man registriert sein muss um im Forum zu posten, schreib ich dir das hier in der Hoffnung dass du es siehst ;)

krazun

Anfänger

  • »krazun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 15. September 2015, 21:22

Uiii, fieser Fehler. Vielen Dank für den Hinweis!

Ich werde den bis morgen Abend beheben damit die E-Mails dann wieder rausgehen. Die letzten Benutzer die von dem Problem betroffen waren habe ich grade manuell freigeschaltet. Dein Benutzerkonto kann nun genutzt werden. Falls du mittlerweile das PW vergessen hast kannst du ab morgen Abend auch diese Funktion wieder nutzen ;)

Noch einmal vielen Dank für den Hinweis!
pewn.de - Deutsche Indie-Spiele

Filou37

unregistriert

6

Freitag, 25. September 2015, 15:12

Hallo Krazun,

danke, dass du deine Seite hier so ausführlich vorstellt. Finde deine Webseite echt super gut gelungen und habe sie auch gleich mal unter den Bookmarks gespeichert :thumbup:

Die Seite hat mir zum Beispiel richtig Lust auf Blobby Online gemacht: http://pewn.de/game/250246-Blobby-Online/

Gibt es den Ligamodus auf Blobby Online denn schon?

Und darf ich fragen, wie du die Seite erstellt hast? Hast du ein CMS oder so einen Webseiten-Baukasten vrewendet oder alles selber in HTML und CSS programmiert? Ich werde mir nämlich auch bald eine Internetseite erstellen und habe mal hier geschaut ob so eine Art Baukasten eine Option wäre, da meine HTML und Webdesign Kenntnisse sehr rudimentär sind. Alternativ würde ich vielleicht ein CMS wie CMS made simple (https://www.youtube.com/watch?v=mCXQ6vJ1Enw ) testen.

Wie hast du denn deine Seite erstellt und welche Option würdest du für einen Newbie, der etwas Webdesign lernen will, empfehlen?

Glückwunsch nochmals zu deiner tollen Seite!

Liebe Grüße,
Filou

krazun

Anfänger

  • »krazun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 17. Dezember 2015, 10:40

Heyho Filou,

erst einmal vielen Dank für das Lob und ein riesen Sorry für die extrem verspätete Antwort. Irgendwie ist das Reply komplett an mir vorbei gegangen und mir erst grade eben aufgefallen, tut mir leid!

Auch wenn es vielleicht mittlerweile nicht mehr relevant für dich sein könnte trotzdem noch die Antwort auf deine Fragen:

Da ich beruflich Java/JavaEE entwickler bin lag es nahe die Seite ebenfalls mit entsprechenden Techniken zu realisieren. Sie läuft auf dem GlassFish Application Server und wird als EAR (Enterprise Archive) deployd. Die XHTML-Seiten werden mit JavaServer Faces (JSF) realisiert und das Backend mit Contexts and Dependency Injection Beans (CDI) und Enterprise JavaBeans (EJB). Das Datenmodell ist mit der Java Persistence API (JPA) umgesetzt.

Einige spezielle Seitenbereiche wurden als Servlets realisiert und für die Benutzerauthentifizierung verwende ich Java Authentication and Authorization Service (JAAS) und die API der Seite basiert auf einem JAX-RS Webservice. Die Dateiverwaltung wurde mit einem JCA Connector (Java EE Connector Architecture) realisiert. Darüber hinaus werden noch Websocket und diverse weitere JavaEE Features und Frameworks genutzt.

In PHP wäre das alles aber ebenso umzusetzen gewesen und ein Root/VServer kann man sich dann ebenfalls sparen. Dies kam für mich allerdings nicht in Frage da mein PHP Wissen eher rudimentär ist und deswegen war JavaEE die einzig mögliche Wahl ;)

Zitat

welche Option würdest du für einen Newbie, der etwas Webdesign lernen will, empfehlen?
Da würde ich definitiv zu PHP/HTML5/CSS/JS raten, bzw. einem der diversen CMS. Die absolute Mehrheit aller CMS sind mit PHP/HTML5/CSS/JS entwickelt wurden, so dass PHP-Wissen nicht schaden kann. Je nach dem wie gut man mit PHP zurechtkommt kann man dann eine Seite mit PHP/HTML5/CSS/JS komplett selbst entwickeln, oder man sucht sich ein CMS welches den persönlichen Anforderungen entspricht und passt dieses dann an, bzw. erweitert es. Auch dazu wird man dann die PHP Kenntnisse nutzen können.

Aber im Grunde hängt die Technik oder das CMS in erster Linie davon ab welche Anforderungen man hat. Wenn es ein CMS gibt was all das bietet was man braucht würde ich es nutzen. Es ist meist viel umfangreicher und stabiler als alles was man selbst in absehbarer Zeit hin bekommt. Die Ausnahme wäre das man es aufgrund des Lerneffektes oder der Lust gerne alles von Hand machen will oder 100%ige Flexibilität und Anpassungsmöglichkeiten braucht.

viele grüße,
krazun
pewn.de - Deutsche Indie-Spiele

simbad

Profi

Beiträge: 1 141

Wohnort: Berlin

Beruf: Software Entwickler

Danksagungen: 267

  • Nachricht senden

8

Samstag, 26. Dezember 2015, 15:03

Hallo,
du solltest dringend deine hübsche Seite ändern, wahrscheinlich die Schnellflocken im Hintergrund entsorgen. Das treibt meinen Xorg Server, sprich die Darstellung auf 100% hoch. Das darf eigentlich nicht passieren, weil der Xorg fast nur bei OpenGL gefordert wird. Mein Rechner wird dadurch völlig blockiert, und das bei 8x4GHz
Sag bescheid wann du das geändert hast, vorher geh ich da nicht mehr drauf.
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“Albert Einstein
Das Entwickler BLOG
Pierre-Romain Main Page

DaBu

Administrator

Beiträge: 1 094

Danksagungen: 547

  • Nachricht senden

9

Samstag, 26. Dezember 2015, 17:30

Ja, ich kann mich simbad nur anschließen, man muss bei sowas immer gut aufpassen, ich hatte einen ähnlichen Effekt auf einer Seite eingesetzt, allerdings mit 2x2 oder 1x1 weißen Pixeln die von oben nach unten durch"fallen". Nach einem ausgiebigen Browsertest ist es dann wieder raus geflogen, da es auf einigen Systemen und Browsern zu starken Problemen geführt hat.

*EDIT: Bei mir brauch es nur zwischen 5 und 10% CPU, dafür aber mehr RAM wie alle anderen Webseiten die ich eben auf hatte.
Irgendwas mit Medien

shlainn

Fortgeschrittener

Beiträge: 235

Danksagungen: 81

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 27. Dezember 2015, 13:50

Hmmm, mein 6 Jahre alter Laptop mit Ubuntu/Chromium 2x2.1 GHz hat kein Problem damit... Eventuell ein Bug in den XOrg-Treibern bei Dir, simbad?

simbad

Profi

Beiträge: 1 141

Wohnort: Berlin

Beruf: Software Entwickler

Danksagungen: 267

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 27. Dezember 2015, 16:19

Unwahrscheinlich. Aber vielleicht liegts auch am firefox. Die machen da ja manchmal ganz merkwürdige Sachen. Ändert aber nix dran, das ich die Seite nicht anschauen kann.
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“Albert Einstein
Das Entwickler BLOG
Pierre-Romain Main Page

krazun

Anfänger

  • »krazun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 29. Dezember 2015, 19:51

Vielen Dank fürs bescheid sagen!
Also bis jetzt hatte ich keine Performance Probleme, selbst auf älteren Systemen.

Allerdings habe ich jetzt schon von mehreren Seiten gehört das es speziell unter Linux bei einigen Linux/Firefox Kombinationen Probleme mit der Performance gibt. Ich werde mir bei Gelegenheit mal ein Ubtuntu in VirtualBox installieren und versuchen ob ich das Problem nachvollziehen kann. Jetzt ist ja erst mal wieder 1 Jahr Zeit bis der Schnee wieder kommt ;) Zur Not lass ich ihn sonst auch einfach weg, denn wenn die Seite dadurch für einige Linux Nutzer unbenutzbar wird, schadet es ja mehr als es freut.

Und für die die einen Benutzeraccount haben: Man kann alle Saisonalen Effekte nun im Profil deaktivieren und das Problem so auch erstmal umgehen.

Dazu gleich noch eine Frage: Pewn ist von Schnee auf Feuerwerk umgestiegen was nun 3 Tage bleiben soll. Gibt es damit die gleichen Probleme oder ist die Performance dabei okay?

viele Grüße,
krazun
pewn.de - Deutsche Indie-Spiele

simbad

Profi

Beiträge: 1 141

Wohnort: Berlin

Beruf: Software Entwickler

Danksagungen: 267

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 29. Dezember 2015, 20:18

Das passiert auch auf meine Windows-7 mit Firefox. Da wird der Rechner sofort unbedinbar.
Das Feuerwerk scheint wenig bis keinen Einfluss zu haben, jedenfalls in der Windows-7 Firefox Kombination.
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“Albert Einstein
Das Entwickler BLOG
Pierre-Romain Main Page

krazun

Anfänger

  • »krazun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

14

Montag, 4. Januar 2016, 10:37

Dann scheint es wohl daran zu liegen das die Schneeflocken per CSS animiert werden und das Feuerwerk dagegen wird auf einen Canvas im Background gezeichnet. Nun sind aber erst mal für 1 Jahr beide Effekte deaktiviert, also sollte es so bald keine Performance Probleme mehr geben ;)
und als kleines Update für alle die noch nicht zu Besuch waren:

Pewn ist ja quasi immer in Entwicklung und bekommt Stück für Stück weitere Bereiche dazu. So gibt es nun seit einiger Zeit folgende neue Bereiche auf der Seite.

Der Eventbereich:


Dort kann jeder Nutzer beliebige Events eintragen. Von Game Jams über Stammtische bis zu Spiele-Release Terminen oder zeitlich begrenzte Events in euren Spielen. Alles was irgendwie mit der Indie-Gaming Szene zutun hat und auf ein Datum, bzw. speziellen Zeitraum festgelegt werden kann, kann dort eingetragen werden ;)

Der Designbereich:


Dieser Bereich soll zu einer Art DeviantArt-light ausgebaut werden. Dort kann jeder Benutzer jegliche Bilder posten: Screenshots, Fotos, Pixel-Kunst, Zeichnungen, Gemaltes, Icons, Fan-Kunst, Screenhots von Entwicklungszuständen eurer Spiele oder Grafik-Experimente. Jede Art von Bild soll dort geteilt werden können.
Falls ihr also, vom Foto bis zu selbstgepixelten, irgendwas habt was ihr dort teilen wollt oder irgendwann einmal etwas produziert: Es wäre toll wenn ihr es einfach in den Designbereich haut. Würde mich freuen wenn der nicht leer bleibt.

Die Szene-News:


Der Bereich für alle möglichen Neuigkeiten und Artikel Rund um die deutschsprachige Indie-Gaming-Szene. Von reinen News über Tests & Reviews, Interviews, Infos über GameJams oder Demopartys oder auch technische Artikel, welche eher in den Bereich Spieleentwicklung gehen ist alles vorstellbar. Hier werden noch News-Autoren gesucht: Falls jemand Interesse hätte ab und zu mal einen Artikel beizusteuern einfach melden, wäre für Unterstützung sehr dankbar.

Die Entwickler-Links:


Dort sollen Links zu nützlichen Websites und Ressourcen für Spiele-Entwickler zusammengetragen werden. Jeder Benutzer kann dort Links ergänzen.


In naher Zukunft wird die Entwicklerecke noch um einen Bereich für Tutorials/Wissen ergänzt, um eine Ressourcen Datenbank zum sammeln von Grafiken/Modellen/Sounds, eine Jobbörse und langfristig auch um ein Teamsystem, mit dem sich einzelne Entwickler zu Teams (Inklusive richtiger Team-Profilseiten) zusammenschließen können. Das Ziel ist es irgendwann alle Bereiche der Spieleentwicklung auf der Seite zu vereinen und es zu ermöglichen das z.B. Designer/Grafiker und Entwickler leichter zusammenfinden.
Die Idee wäre das es über die Tutorials und das Forum Neulingen erleichtert werden soll in die Spieleentwicklung einzusteigen und Unterstützung bei der Programmierung zu bekommen. Über den Designbereich, die Ressourcen Datenbank und die Jobbörse soll es möglich sein nach Unterstützung für sein Team, Grafikern oder schon fertige Ressourcen zu finden. Der ganze Entwicklungsfortschritt des Projektes kann dann auf den Spiele-Profilen oder mit Blogposts dokumentiert werden.

Auch darüber hinaus sind für 2016 noch viele weitere Ideen für Pewn auf dem Tisch, unter anderem: Aufbohren der Gameification und des Level-Systems auf der Seite durch einen Steam-Cards ähnlichen Mechanismus, Hochladen von Spielen/Videos direkt bei Pewn, einen personalisierbaren Newsstream der sich durch Infos aus Spielen zusammensetzt die man gut findet, sowie abbonierte Hashtags in dem von Blogposts, Foreneinträgen bis zu Szene News und Events alles aggregiert wird, ein Freunde System mit einem Hangouts ähnlichen Messaging Fenster auf der Seite, Trophäen für Spiele, deutliches aufbohren der Ranglisten/Charts und ebenso verbessern der Entwickler und Spiele-Profile und ein Responsive Design für Smartphones und Tablets. Es lohnt sich also ab und zu mal vorbei zu schauen ;)

viele Grüße,
krazun
pewn.de - Deutsche Indie-Spiele

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »krazun« (4. Januar 2016, 11:08)


krazun

Anfänger

  • »krazun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 1. März 2016, 16:58

Kleine Info zwischendurch:

Auf Pewn startet ab heute die Wahl zum Spiel des Jahres 2015. Gewählt werden kann von heute bis zum 31.03. Diese Wahl wird nun jährlich stattfinden und ab nächstes Jahr dann immer im Januar abgehalten.

Gewählt wird in den drei Kategorien: Bestes Spiel, Heiß begehrt und Beste Präsentation.

Weitere Informationen und Stimmabgabe sind hier zu finden.

viele Grüße,
krazun
pewn.de - Deutsche Indie-Spiele

Beiträge: 892

Danksagungen: 322

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 2. März 2016, 20:54

Hab jetzt mal einen Platzhalter gesetzt.
Ich muss mich noch durch einieg Präsentationen klicken, bevor ich die dritte Kategorie so richtig bewerten kann.

Ich fand es auch lustig, ein aktuelles Interview mit Bay zu lesen :)

Shirisu

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Hamburg

Beruf: Frontend Entwicklerin

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 8. März 2016, 14:43

Hmm, ich wollte mir die Seite mal angucken, aber leider bekomme ich schon beim Aufruf der URL diesen Fehler:

Zitat

Diese Webseite ist nicht verfügbar

Die Webseite unter http://pewn.de/ ist möglicherweise vorübergehend nicht erreichbar oder hat dauerhaft eine neue Webadresse erhalten.
Werd es heut Abend von Zuhause nochmal versuchen, vielleicht liegt es auch hier am Netz, aber wollte mal kurz bescheid geben, falls es doch auch noch andere haben!?


Meine Seiten im Netz:
www.whispering-secrets.org (Etna)
www.shelters-grind.net (Lobelia)

Slayer

Fortgeschrittener

Beiträge: 472

Danksagungen: 139

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 8. März 2016, 17:28

Da hattest du wohl Pech - normalerweise ist Pewn immer problemlos erreichbar.

Have fun
Slayer
eXperinox - Browserspiel Science Fiction / Weltraum - "noXen macht Spaß!"
---
Austria Insiderinfo - Wandern im Salzburger Land

Beiträge: 892

Danksagungen: 322

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 26. Juni 2016, 17:42


Selena

Profi

Beiträge: 479

Danksagungen: 532

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 7. August 2016, 08:22

Kreativköpfe aufgepasst!
Wenn ihr gerne RPGs spielt und Spaß an Geschichten (schreiben) habt, solltet ihr bei PEWN vorbeischauen! Negaia verlost dort ein T-Shirt und eine 47-seitige Leseprobe ihres Buches. Was müsst ihr tun? Schreibt eine Quest und postet sie als Kommentar unter den entsprechenden Blogpost. Weitere Infos gibt es unter http://pewn.de/game/382-Negaia/blog/

Viel Glück!

Ähnliche Themen

Social Bookmarks