Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Webgamers. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Makconner

Anfänger

  • »Makconner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 9. April 2019, 19:46

Und eine Reise beginnt…

Da sind wir.

Die Koffer gepackt um eine Reise durch eine Spielentwicklung anzutreten.
Voller Zuversicht und vieler Taschen gefüllt mir Ideen.


Wo es hingehen soll?
Das soll unser Geheimnis bleiben. Doch so ganz ins Trübe wollen wir
nicht aufbrechen.

Wir bewegen uns in ein finsteres Zeitalter. Ein MMORPG doch nicht wie ihr es bisher kennt.
Mit erwachsenden Themen und eindeutigen grafischen Bebilderungen. Ein mit künstlerischen Arbeiten
ausgeschmücktes Bild. Eine Welt voller Leben. Mal ist es schön und
romantisch, mal grausam und bedrohlich.

Ob spielerisch oder in der Entwicklungsphase… es stehen eine Unmenge an Entscheidungen
an und ich möchte Euch, also die Spieler mitnehmen auf diese Reise.

So werden wir einsteigen und aus dem Fenster sehen. Manches was wir auf der Reise
sehen wird uns gefallen, anderes nicht… aber so ist das… und wir
freuen uns auf die Reise… denn …

der Weg ist das Ziel.


Und wenn ihr etwas seht oder etwas wünscht, dann lasst uns darüber reden. Auf dieser
Reise interessiert mich nichts mehr als was der Spieler denkt, fühlt
und empfindet.


Bereit aufzubrechen?
Dann los ...

Projektseite: http://www.makconner.com/ProOne/

Makconner

Anfänger

  • »Makconner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 23. April 2019, 20:35

Das erste Update und die ersten Funktionen sind eingebunden.
Mehr als ein paar Schritte sind noch nicht machbar, aber das System arbeitet bereits. Patchnotes auf der Startseite.


News auch auf:
https://twitter.com/Makconner1

https://www.deviantart.com/makconner

https://www.facebook.com/GoodThings-Deve…28766461158201/

BlackScorp

Moderator

Beiträge: 1 284

Wohnort: 127.0.0.1

Danksagungen: 556

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 24. April 2019, 08:27

Gefällt mir, vor allem diese außergewöhnliche Art mit Papier und Stift. Für Animationen würde ich an deiner Stelle CSS verwenden mit PNGs statt einem Gif. Ich glaube Gif hat schlechtere Qualität als PNG oder?

Ich habe gesehen dass du viele HB Stifte da liegen hast, wieso HB und wozu so viele? :D In einem Zeichentutorial auf Youtube meinten die, dass HB viel zu Hart sei und es schwer zu radieren ist und Anfänger sollten eher B benutzen.
Und dieses Beleuchtungstablett, wie heißt es?
Qualität eines Codes misst man in WTF/Sekunde

Makconner

Anfänger

  • »Makconner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 24. April 2019, 09:07

Danke für die Blumen…


zu deinen Fragen:


1. Nein es sind nicht nur HBs. Es sind 12 Bleistifte und jeder hat eine andere Härte.
2. Radieren ist somit möglich, allerdings arbeite ich ohne radieren…
3. Die Sache mit den Gifs und PNGs ist zu überdenken…
4. Die Leuchtplatte dient mir um eine klassische handgefertigte Animation zu erstellen. Heute würde jeder das ganze auf dem PC machen. Das würde allerdings der Sache den Charakter nehmen und ist nicht meine Art. Zu Zeiten der Wald Disney Studios haben so die Zeichner die Trickfilme gefertigt. Die hatte allerdings dazu einen Tisch mit einer unterleuchteten Glas-Tischplatte.

Bensen

Fortgeschrittener

Beiträge: 198

Danksagungen: 494

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 28. April 2019, 12:04

Ich bin gespannt was du noch an Ideen in der Hinterhand hast.
Aber mal aus purer Nutzer-Sicht: Noch sieht man halt nichts.

Dran bleiben, Gas geben :thumbup:

Makconner

Anfänger

  • »Makconner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 7. Mai 2019, 21:10

Na klar… das
Projekt ist ja auch noch ganz am Anfang aber wie heißt es so schön…
Gut Ding will Weile haben. Und da ich über den Luxus der Zeit
verfüge darf ich auch ab und an warten bis mich die Muse küsst und
muss nicht auf Krampf entwickeln.


In dem Zusammenhang
kann man erwähnen das ich das Update 0.004 On habe.

Makconner

Anfänger

  • »Makconner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. Mai 2019, 20:45

Das Spielkonzept
Teil 1:


Das hier beschriebene Game hat keinen Namen… Der Grund? Nun auch das gehört
zum Konzept.

Es ist ein MMORPG und wird von einer Person (also ich) entwickelt die mehr Künstler
als Entwickler ist. Also können wir eine Virtuose künstlerische
Reise erwarten. Einen Weg der eigentlich nicht verraten werden soll.
Entdecken ist das Stichwort… So streue ich Brotkrumen auf den Weg
und hoffe das sie gefunden werden.

Das Setting wird ein Mittelalterliches Gewand haben. Tavernen und kleine Dörfer… Wälder
und malerische Gegenden sind auf unserem Weg. Alle Bereiche der Welt
sind lebendig und entwickeln sich täglich. Die Flora wächst und
vergeht... Fauna vermehrt sich und die Menschen… ja die Menschen
gehen auch ihren weg… von ganz allein.

Alles lebt und stirbt.. wie es sein soll und es brauch eigentlich nichts dazu…
eine Welt die ohne jeden Einfluss von außen zurecht kommt.



Aber… Was ist nun die Aufgabe des Spieler?

Wulfman

Fortgeschrittener

Beiträge: 180

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 9. Mai 2019, 13:02

Die Idee eine interaktive Geschichte zu erzählen gefällt mir gut und habe ich auch schon lange im Hinterkopf. Etwas in der Art will ich auch irgendwann einmal machen.

Makconner

Anfänger

  • »Makconner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 9. Mai 2019, 17:47

Ja danke für die Blumen...

Was die interaktive Geschichte angeht bezieht diese sich im größten Teil auf die Entwicklungsarbeit und den damit verbundenen Fortschritt.
Das Game selbst hat eine eigenständige GameEngine welche die Welt am leben hält und bewirtschaftet.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks