Sie sind nicht angemeldet.

D-Wars mittlererweile im 12.Jahr erfolgreich !

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Webgamers. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

D-Wars mittlererweile im 12.Jahr erfolgreich !

 

D-Wars hält sich mittlerweile im 12. Jahr. Natürlich nicht mehr, wie anfangs mit ein paar Droiden und einem schmucklosen Outfit. Sondern angepasst an die heutige Zeit, mit vielen Neuerungen und einem prall gefüllten Layout. Im nachfolgenden Text gibt es eine Übersicht über die neuesten Features, ein paar Änderungen und die zukünftigen Aufgaben, die wir versuchen so schnell wie möglich zu bewältigen. Dabei gilt es aber nicht zu vergessen: Stetiges Bugfixing ist selbstverständlich.

 

 

 

 

D-Wars hält sich mittlerweile im 12. Jahr. Natürlich nicht mehr, wie anfangs mit ein paar Droiden und einem schmucklosen Outfit. Sondern angepasst an die heutige Zeit, mit vielen Neuerungen und einem prall gefüllten Layout. Im nachfolgenden Text gibt es eine Übersicht über die neuesten Features, ein paar Änderungen und die zukünftigen Aufgaben, die wir versuchen so schnell wie möglich zu bewältigen. Dabei gilt es aber nicht zu vergessen: Stetiges Bugfixing ist selbstverständlich.

 

 

1 FEATURES
2012 und 2013 wurde so viel an DW gearbeitet, wie schon lang nicht mehr. Das brachte uns einige tolle Features, die von den Spielern schon lange gewünscht waren.



DW 1.6
Wir kramten die alte und damit von vielen gewünschte Version 1.3 von DW (damals noch Droidwars) raus und mischten es ein bisschen mit dem Stand von 1.6 und liessen die Spieler darauf los. Alt eingesessene Spieler meldeten sich an und testeten für uns die Features von damals, welche uns in der neuen Version teilweise vor Probleme stellten. So konnten wir z.B. aus den Aliens wieder etwas schlauer werden und viele Spieler merkten, dass sie die alte Version dann jetzt doch nicht mehr spielen wollen würden.



Der Adventskalender 2012
Wie auch schon zuvor gab es einen Adventskalender. Das Highlight war tatsächlich beim letzten Fensterchen wieder der Rhacal, auch wenn viele nicht daran glaubten. Wir möchten ja auch Neueinsteigern die Chance auf einen Droiden geben, der die Selausbeute bei Raummissionen um einen nicht unerheblichen Teil steigert.



Die Zusammenschiebung
Durch mehrere Jahre Spielzeit hatten wir, wie jedes andere uns ähnliche Spiel, eine sehr hohe Anzahl an sog. Quadranten. Pro Quadrant finden 500 Spieler mit ihrer Basis platz. Da im Laufe der Jahre natürlich auch einige Spieler aufhörten und manche in unserem Spiel in einen anderen Quadranten zogen, gab es manche Quadranten, mitten im Spiel, die fast oder sogar komplett leer waren. Also entschieden wir uns zu einer Zusammenschiebung der Quadranten. Das wurde so geregelt, dass die Spieler von ihren Koordinaten in den alten Quadranten automatisch auf eine neue Koordinate in den vorderen Quadranten gezogen wurden. Somit haben wir jetzt alle Spieler näher zusammen gebracht und sie können sich beim Handel oder auch in Kriegen in kürzerer Zeit erreichen. Dieses Feature war von den Spielern schon seit einiger Zeit gewünscht und bei einer Umfrage auf Platz 1 der zu realisierenden Features gewählt worden.



Das Oster-Event
Auch bei uns gab es zu Ostern ein Event. Das erste Mal dieses Jahr, aber es erfreute sich reger Beteiligung. Man musste ein Nest suchen und erhielt dann, je nachdem was sich darin befand, entweder Ressourcen oder Droiden oder sogar Platin, unsere Währung, die man mit Euro kaufen muss.



Das Auktionshaus
Zwar kann man bei uns auch ohne ein Auktionshaus handeln, der Vorteil eines solchen Dienstes ist aber doch enorm. Jeder Spieler kann das Auktionshaus nutzen, einzig in der Häufigkeit liegt die Einschränkung. Supporter-Paket-Besitzer können mehr Auktionen erstellen und bei mehr Auktionen bieten, als Spieler ohne das Supporter-Paket. Die Schnelligkeit der Lieferung beträgt höchstens einen Tag, somit auf jeden Fall kürzer, als die selbstgeschickten Droiden durch mehrere Quadranten. Aber man kann in diesem Auktionshaus nichts erhalten, was man nicht auch ohne erhalten könnte. Es gibt keinen Verkauf gegen Echtgeld und das wird es hier auch nie geben.



Das High-Tech-Zentrum
Die neue Forschung ist eigentlich mehr eine Forschungseinrichtung. Dort erforschen viele Forscher je Level eine Bauzeitverkürzung für alles im Spiel baubare. Leider hat auch eine solche Erforschung einige Nebenwirkungen: Ab dem 5. Level steigen die Baukosten aller baubaren Elemente im Spiel. So kann man aus taktischen Gründen darauf verzichten, das HTC über Level 4 auszubauen, solang man den Vollausbau noch nicht erreicht hat. Minen könnten sonst zu einer sehr teuren Angelegenheit werden. Da man nach Erreichen des Vollausbaus allerdings so viele Ressourcen hat, sollte man sich dann überlegen, welchen Level man erreichen möchte. Aber Vorsicht! Sollten weitere Forschungen oder Gebäude eingeführt werden, könnten die Kosten dann sehr hoch ausfallen für alle Spieler mit dem HTC ab Level 5.



2 DIE ÄNDERUNGEN
Auch viele Änderungen haben wir vorgenommen, um das Spielerlebnis noch schöner und einfacher zu gestalten.
- Spieler ohne Supporter-Paket haben auf der Karte ab sofort nicht nur ihren Namen in der Commanderinfo, sondern auch ihre Koordinate (für besseres Kopieren).
- In der Commanderinfo kann im Dropdown-Menü nun auch eine Claneinladung angewählt werden.
- Bei der Clananzeige kann man nun auf die Memberzahl klicken. Dort geht ein Popup auf, welches die Member des Clans auflistet und die Leader hervorhebt.
- Kriege können nun erst ab einer Clangrösse von 5 Membern erklärt werden.
- der PVG Rechner wurde für alle zugänglich eingebaut.
- der Zeitrechner wurde für Spieler mit Supporter-Paket eingebaut.
- Statusanzeige wurde um "Ressourcen auf Mission" erweitert
- Klone auf Rückkehr zeigen nun ihren mitgeführten Inhalt an
- der Co-Leader wurde eingebaut
- Co- und Clanleader können die Basisdaten ihrer Member einsehen
- mehrfaches gleichzeitiges Drohnenversenden wurde möglich gemacht
- die Drohnenlisten wurden eingebaut
- die Klonberichte-Analyse wurde eingebaut
- erweiterte Suche im Auktionshaus
- mehrfache Zahlungsaufforderungen nach erfolgreichem Auktionskauf
- Ein neuer Menüpunkt wurde eingeführt: Specials.
Zu finden ist dort folgendes: Konto (Einkauf von Platin und SMS), Dienste (Umzug, Klatsche, Basisdatenänderung, SMS), ItemMall (tba), Angebote (kostenlose Rückholfunktion)
- Das Fastlink-Menü ist nun nichtmehr in der oberen Menüleiste, sondern als Button, neben dem Chat/Reload/ zu finden.
-Abgelaufene Auktionen sind nun in der Verwaltung unter "Beendete Auktionen ohne Gebot" zu finden. Sie verfallen nach 48 Std.




3 DIE VORSCHAU
Im Moment arbeiten wir an einer erleichterten Einführung für Neueinsteiger. Der Noobschutz steht hier auch ganz oben mit auf der Liste, so wie eine Art Tutorial. Mehrere Änderungen an der vereinfachten Bedienbarkeit, dazu noch ein paar „Spiele für Zwischendurch“ und neue Elemente sind sowieso immer im Bereich des Möglichen.



Auf weiter 12 Jahre!

 

Link zur Spielbeschreibung (KLICK HIER)

Zuletzt bearbeitet von »Bay« am 1. Februar 2016.

Kommentare (2)

  • 2

    Von fxwiesel (Mittwoch, 5. Februar 2014, 11:31)

    Dem kann ich nur zustimmen. Immer noch ein ganz besonderes Spiel. Und 2014 wird es bestimmt noch mal erweitert. 2013 war ein Gutes Jahr für D-Wars. Viele Bugs wurden eliminiert. Ich habe 2003 zum ersten Mal Berührung gehabt und spiele es immer wieder mal.

  • 1

    Von t3ger (Dienstag, 16. Juli 2013, 17:54)

    Hallo,- Ich bin t3ger und kam über Bekannte aus Echtzeitstrategiespielen zu Droidwars.
    Das war im Mai 2004.
    Viele Member aus dieser Zeit spielen wie ich immer noch und ziehe mit meinen Droiden in Echtzeit gegen andere Member und Clans.
    Welches Spiel hat bis jetzt solange Zuspruch gefunden im schnellen Internetzeitalter?
    Ich kenne keins ,...!
    Wer gern taktisch spielt und Spaß daran hat mit überraschenden Reaktionen und Aktionen sich gegen Gegner durchzusetzen wird immer und langfristig Freude an diesem Spiel haben.